GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

RTL Winter Games 2007: Review

  Personal Computer Playstation 2 

"Willkommen in der Welt des virtuellen Wintersports", könnte man in diesen Tagen sagen. Martin Schmidt und Co. springen bei der Vierschanzen-Tournee um die Wette und Kathie Wilhem und Sven Fischer kämpfen beim Biathlon um jede Sekunde. 49 Games und RTL beglücken die Fangemeinde des Wintersports in dieser Saison mit einem Spiel, das die beliebtesten Disziplinen beinhaltet und allein vom Umfang auf den ersten Blick wenig Wünsche offen lässt. Also die Skier gewachst und auf geht es ins Wintersportvergnügen.

RTL Winter Games 2007 bietet die Möglichkeit, im Gegensatz zu den jeweiligen Einzelspielen wie zum Beispiel Ski Alpin Racing oder Biathlon, bei insgesamt sieben Disziplinen auf Rekordjagd zu gehen. Dazu gehören Ski Alpin, Skispringen, Eisschnelllauf, Biathlon, Bobfahren, Rodeln und zu guter Letzt die immer beliebter werdende Sportart Curling.

Zu Beginn des Spiels kann man zwischen verschiedenen Optionen wählen. Hier stehen Wettkämpfe, eine Kampagne oder eine der entsprechenden Einzeldisziplinen zur Verfügung.
Generell kann man natürlich auch im Mehrspielermodus gegen bis zu drei weitere Mitstreiter antreten und sich die virtuellen Abhänge hinabstürzen oder mit messerscharfen Kufen über das Eis rasen. Bei den Wettkämpfen hat man noch die Auswahl zwischen sieben oder dreizehn Disziplinen zu tätigen oder kann sich einen eigenen Wettkampf erstellen. Der selbst gewählte Wettkampf kann maximal sechszehn Disziplinen beinhalten, womit einige davon doppelt oder sogar öfters vorkommen dürfen.

Zunächst einmal ist erfreulich, dass die Steuerung bei allen Disziplinen möglichst einsteigerfreundlich und einfach gestaltet ist. Wem die Steuerung aus den Einzelspiel- Umsetzungen bereits bekannt ist, wird sich bei Winter Games 2007 schnell zurechtfinden. Hier und da gibt es bei der Grafik einige kleine Änderungen gegenüber den Disziplinen, die bereits ein separates Spiel erhalten haben.

Der Wettkampfmodus steht als erste Option zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, kann man im Vorfeld den Umfang wählen und anschliessend mit seinem virtuellen Athleten versuchen, ohne Zeitstrafen oder Stürze ans Ziel zu kommen. Wenn ein Wettkampf gestartet ist, mutet es etwas seltsam an, dass man mal mit einer männlichen und bei der nächsten Disziplin vielleicht mit einer weiblichen Figur an den Start geht. Des Weiteren wurde die Funktion, sich einen eigenen Charakter erstellen zu können, leider nicht ins Spiel aufgenommen.


RTL Winter Games 2007
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Kim Radojewski

RTL-Winter-Games-2007
Personal Computer

RTL-Winter-Games-2007
Personal Computer

RTL-Winter-Games-2007
Personal Computer

RTL-Winter-Games-2007
Personal Computer

Kim Radojewski am 10 Jan 2007 @ 21:31
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen