GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SBK X: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Die Konkurrenz schwächelt: MotoGP 09 / 10 ist seit langer Zeit der schwächste Ableger der einst so glorreichen Serie. Zu durchwachsen ist der neueste Teil. Die Steuerung ist schwammig, die Optik altbacken und das Gameplay eine undurchsichtige Mischung aus Arcade und Simulation. Nichts Halbes und nichts Ganzes. Da kommt SBK X - Superbike World Championship scheinbar gerade zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt.

Story und Karriere

Der neue Titel aus dem Hause Milestone bringt dabei sowohl für Hardcore-Simulanten als auch für Arcade-Liebhaber die richtige Dosis mit. Zur Auswahl stehen hier der Story-Modus und die Karriere. Ersterer ist auf Arcade-Rennen ausgelegt, letztere auf Simulationsaspekte getrimmt. Auffällig ist hierbei der Umstand, dass gerade die Arcade-Rennen für Profis wesentlich schwerer zu erlernen sind, als man zunächst glauben möchte. Der Grund ist die äusserst direkte Steuerung, welche auf jede noch so kleine Einwirkung, auf jede Stick-Bewegung und jeden kleinen Tastendruck sofort reagiert. Dafür ist der Schwierigkeitsgrad aber normal angelegt, weshalb nach kurzer Eingewöhnungszeit auch hier nahezu perfekte Rundenzeiten absolviert werden können.

Wesentlich komplexer gibt sich natürlich die Karriere. Da hier die Simulationsanteile doch deutlich überhand gewinnen. Da fühlen sich die Maschinen plötzlich auch mal träge an und ein jedes Bike fährt sich auch ein wenig anders, sodass man sich voll und ganz darauf konzentrieren kann, sein eigenes Lieblingsmotorrad zu finden. Hier steigt aber auch der Schwierigkeitsgrad mit einem Schlag mächtig an. Gerade im späteren Spielverlauf werden die Rennen bein- und knüppelhart.

SBK X - Superbike World Championship

ist definitiv kein Zuckerschlecken.

Realismus pur?

Und was bietet die Karriere sonst, ausser fordernden Rennen? Leider nicht allzu viel. Zunächst wird ein Fahrer erstellt, welcher dann bei einem Rennstall unterkommt, für den es erst einmal zu fahren gilt. Hier und da wollen einige Ziele erreicht werden und schliesslich wird man auch noch an das Tuning des Motorrads herangeführt. Hier darf wirklich jede Schraube einzeln verändert werden, wodurch gerade Anfänger stark überfordert werden könnten. Wenigstens gibt das Spiel Hilfestellung und Tipps. Natürlich dürfen im Normalfall auch vorgegebene Einstellungen gewählt werden.

SBK X
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Michael Hoss

Tags:
Superbike

SBK-X
Personal Computer

SBK-X
Personal Computer

SBK-X
Personal Computer

SBK-X
Playstation 3

Michael Hoss am 29 Jun 2010 @ 12:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen