GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sacred 2 - Fallen Angel: Review

  Playstation 3 XBOX 360 

Als sich Entwickler Ascaron vor nicht allzu langer Zeit in die Insolvenz verabschieden musste, stand glücklicherweise die Veröffentlichung von Sacred 2 auf Xbox 360 und PS3 nicht auf der Kippe. Nun können die Hack'n'Slay-Fans auch auf der Konsole noch einmal so richtig drauflosschnetzeln und sich dabei die Seele aus dem Leib looten. Die vor einem halben Jahr erschienene PC-Version blieb dabei inhaltlich unangetastet. Interessant war somit natürlich die Frage, ob das XXL-Abenteuer auch auf den heimischen Entertainment-Systemen funktioniert.


Wir befinden uns ein weiteres Mal in der Welt von Ancaria, die Welt, die wir schon im ersten Sacred-Teil vor dem Untergang bewahrt haben. Dieses Mal entbrennt der Streit um die T-Energie erneut, jene magische Substanz, die von den Seraphim einst verwaltet wurde. Nun ging die Aufsicht an die Hochelfen über, was im ganzen Land für Unruhen sorgt. Es brodelt in dem Land der Fabelwesen, das dadurch wieder einmal zu zerbrechen droht. In zwei Kampagnen steht es dem Spieler frei, ob er den Niedergang im Sinne des Chaos begünstigen oder die heilige Ordnung im Auftrag des Lichtes wiederherstellen will.
 
Zur Auswahl stehen dementsprechende Charaktere, die entweder auf der Seite der Finsternis oder des Lichtes stehen. Der Schattenkrieger zieht die Muskelmasse dem Feinsinn vor und räumt seine Feinde reihenweise mit roher Waffengewalt aus dem Weg, während die zarten Hochelfen sich lieber auf die Magie verlassen. Die Dryaden mit ihrem direkten Draht zur Natur hingegen setzen ihre Umwelt ein, um lästige Plagegeister loszuwerden. Die sinistren Inquisitoren verlassen sich auf die Mächte der Unterwelt, um an ihr Ziel zu kommen. Geist und Güte sind auch die Waffen, die Seraphim und Tempelwächter in ihrem Repertoire haben - nur eben jeder auf seine eigene Weise. Humor ist aber allen Figuren gemein, ebenso scheint Ancaria von echten Spassvögeln bevölkert zu sein. Selbst auf den Friedhöfen wimmelt es nur so von humorvollen Betrachtungen auf das Fantasygenre.
Sacred 2 - Fallen Angel Bild 
Jede Charakterklasse hat dabei ihre eigene Hintergrundgeschichte, die in eigenen Klassenquests noch einmal erzählt wird. Dabei steht es dem Spieler nach seinen individuellen Neigungen frei, ob er sich zur Unterwelt oder lieber zum Himmel hingezogen fühlt. Zu tun gibt es für jede Klasse mehr als genug, denn in Ancaria liegt so einiges im Argen, und die NPCs am Wegesrand haben auch noch jede Menge Aufgaben im Gepäck. Meistens läuft es aber sowieso darauf hinaus, zu schnetzeln bis die Daumen bluten.

Sacred 2 - Fallen Angel
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber


Sacred-2---Fallen-Angel
Personal Computer

Sacred-2---Fallen-Angel
Personal Computer

Sacred-2---Fallen-Angel
Personal Computer

Sacred-2---Fallen-Angel
Personal Computer

Martin Weber am 10 Jun 2009 @ 15:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen