GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sonic - Lost World: Review

  Nintendo Wii U Nintendo 3DS 

Viele Tiefschläge musste der Igel mit dem Überschall, Sonic, schon einstecken, bevor er mit Spielen wie Sonic und die geheimen Ringe, Sonic Colors und Sonic Generations wieder dahin ging, wo er sich auch wohlfühlt: in höhere Wertungsregionen. Nun erscheint mit Sonic: Lost World ein weiteres Sonic-Spiel auf Wii U und Nintendo 3DS. Schon ein ums andere Mal sind SEGA und Nintendo seit dem zweiten Urknall der Videospielgeschichte - die Aufgabe des Konsolengeschäftes seitens SEGA - Partnerschaften eingegangen, die sich jeweils für beide Seiten ausgezahlt haben. Und man ist fast schon versucht zu sagen, dass sich SEGAs Maskottchen auf Nintendo-Systemen heimisch fühlt. So heimisch, dass er mit Held Mario nicht nur in Spielen wie Super Smash Bros. oder den sportlich-olympischen Ablegern anbandelt, sondern mittlerweile auch schon Gameplay-Ideen abkupfert. Ob das gelingen kann? Wir verraten es euch!

Mit Überschall ins gelobte HD-Land

Sicherlich, Sonic kennt sich in hochauflösenden Umgebungen bereits bestens aus. Nur auf Nintendo-Systemen betritt er diesbezüglich Neuland. Wichtig ist: Sonic ist wieder da. Und wichtig ist auch: Mit Lost World liefert er nicht seinen schlechtesten Auftritt ab, auch wenn euch einige bereits veröffentlichte Testberichte vom Gegenteil überzeugen wollen. So liest man von schwachem Leveldesign, einem Mangel an Geschwindigkeit und gar ungünstigen Kontrollen. Nun, wir nehmen all diesen Negativschlagworten an dieser Stelle gleich und gerne mal den Wind aus den Segeln, treffen sie doch schlichtweg nicht zu.

Zum Leveldesign: Ihr habt es bestimmt schon einige Male gehört und vielleicht auch durch das Betrachten einiger Trailer bereits selber bemerkt, dennoch kommen wir an dieser Stelle um den Vergleich mit Super Mario Galaxy nicht herum, fühlt ihr euch doch ein ums andere Mal in das Jump 'n' Run in Perfektion hineinversetzt. Nicht, weil Lost World den Genreprimus einfallslos kopiert, sondern eingie typische Elemente gekonnt ins Sonic-Universum beordert. So rast ihr in Windeseile über planetarische Abschnitte, nur um mit noch höherer Geschwindigkeit auf einen nächsten Abschnitt katapultiert zu werden. Und wie immer ist es eine wahre Freude, dabei zuzusehen, wie der Igel in den automatisierten Abschnitten von Katapult zu Katapult geschleudert wird. Mit optischer Tristesse werdet ihr dabei relativ selten konfrontiert, sind die sieben Welten doch thematisch allesamt in einer anderen Ecke angesiedelt. Egal, ob Wüste, Eis, Schokokuchen oder die Neuinterpretation der Windy-Hill-Zone: Abwechslung ist, auch wenn man die Umweltthematiken schon zigmal gesehen hat, garantiert. Und die einzelnen Levels sehen stellenweise zum Verlieben gut aus. Im Übrigen teilen sich die Wii-U- und die 3DS-Fassung die Spielwelt, warten allerdings mit unterschiedlichen Levels auf - doch dazu später mehr.

Sonic - Lost World Bild
"Abwechslung ist garantiert", sagen wir und meinen wir auch so. Und das gilt auch für die spielerische Seite. Immerhin rast ihr nicht nur mit einem Affenzahn oder wie von einem Schwarm Mosquitos gestochen vorwärts durch 3D-Passagen, sondern rennt auch mal an Wänden hoch respektive entlang, springt punktgenau von einer Plattform zur nächsten oder aber spielt bestimmte Levels und Passagen aus einer 2D-Ansicht. Was es hier zu meckern gäbe, wüssten wir nicht. Das Leveldesign passt - auch zu Sonic. Keineswegs wird hier schlecht vom Meister aller Meister abgekupfert, sondern es werden die besten Elemente aus beiden Welten herausgepickt und zu einem symbiotischen Guss zusammengefügt. Hut ab vor den Leveldesignern der Wii-U-Version. Die 3DS-Fassung, die bei Langzeitpartner Dimps entstanden ist, hinkt da leider oftmals hinterher, wenngleich Anpassungen der Levelarchitektur aufgrund technischer Limitierungen verständlich sind.

Sonic - Lost World
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andy Wyss

Sonic---Lost-World
Nintendo 3DS

Sonic---Lost-World
Nintendo Wii U

Sonic---Lost-World
Nintendo Wii U

Sonic---Lost-World
Nintendo Wii U

Andy Wyss am 22 Okt 2013 @ 00:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen