GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Spider-Man 3: Review

  Playstation 2 XBOX 360 

Mittlerweile ist die Marvel-Lizenz eine der wichtigsten in der Entertainment-Branche. Sei es nun für eine Comic-Verfilmung à la Spider-Man oder für eines der bereits zahlreich erhältlichen Videospiele. Immerhin hat es die Spinne schon zu zahlreichen Videospiel-Auftritten und Verfilmungen gebracht. Der neueste Streifen spaltete die Fangemeinde und ob das gleichnamige Spiel dies auch tut, erfahrt ihr in unserem Test.

Der vermummte Netzschwinger geht im bereits dritten Teil der Serie wieder auf Verbrecherjagd. Dieses Mal braucht ihr euch nicht an einer Hintergrundgeschichte entlang zu hangeln, sondern müsst insgesamt zweiundvierzig verschiedene Missionen erfüllen, die unterschiedlichen Kategorien zugeordnet sind. So gibt es eine Reihe von Aufträgen, die ihr für die lokale Zeitung erfüllen müsst, helft der Polizei bei der Verbrecherjagd oder übt euch im Fallschirmspringen. Der rote Faden fehlt der Spinne somit vollkommen. Genau genommen erinnerte uns der Titel stark an die GTA-Serie: Eine freie Spielwelt, Missionen und kleine Mini-Spielchen - aber der Umfang ist erheblich geringer.

Wer die Filme des versponnenen Superhelden kennt, der weiss, wie sich Spider-Man fortbewegt: Aus den Handgelenken schiessen Fäden, über die sich der arachnoide Meister von Wolkenkratzer zu Wolkenkratzer schwingt. Wie viel Spass es macht, sich auf diese Weise durch die Stadt zu bewegen, könnt ihr euch sicherlich denken. Der erste Eindruck ist überwältigend und lässt Schwindelgefühle aufkommen, zumal die grafische Umsetzung solide bis gut und die Spielwelt in Form von Manhattan weitläufig ist.

So könnt ihr eure Spinne im Flug durch enge Häuserschluchten manövrieren und mit einem Tastendruck an der Wand kleben lassen, um mit ihr senkrecht in die Höhe zu krabbeln. Leider krankt das Ganze jedoch an der mitunter wackeligen und extrem unvorteilhaften Kameraführung, die alles andere als übersichtlich ist. Gerade bei den Verfolgungsjagden werdet ihr schnell im wahrsten Sinne des Wortes den Faden verlieren. Das ist nicht so schlimm, weil jede Mission mit automatischen Speicherpunkten versehen ist, aber der Schwierigkeitsgrad ist im Vergleich zum Vorgänger noch einmal nach oben geschraubt worden. Klar, durch die etwas härteren Stellen werden Anfänger schnell ins Joypad beissen, jedoch können wir euch versichern, dass der Titel zu keinem Zeitpunkt unfair ist.

Je mehr ihr mit der Spinne unterwegs seid, je mehr Aufträge ihr absolviert habt, desto leistungsfähiger werdet ihr: Die Geschwindigkeit, mit der ihr euch durch die Stadt schwingt, erhöht sich, es gibt Variationen für Angriff oder Verteidigung, so dass eure "freundliche Spinne aus der Nachbarschaft" zunehmend gefährlicher wird. Das muss auch so sein, wenn es darum geht, die verschiedenen Verbrecher-Banden zu bekämpfen oder die Zeitrennen in angemessenem Tempo zu absolvieren. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Mini-Spiele, bei denen ihr Bomben entschärfen müsst.

Spider-Man 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin


Spider-Man-3
Wii

Spider-Man-3
Wii

Spider-Man-3
Wii

Spider-Man-3
Wii

Daniel Hanin am 20 Jun 2007 @ 12:23
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen