GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

WRC - FIA World Rally Championship: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Einst galten die McRae-Spiele als die ultimativen Rallye-Titel. Doch die Zeiten ändern sich. Als die Marke DiRT geboren wurde, verabschiedete sich die Reihe immer weiter von den Simulationsursprüngen, wurde immer mehr dem Massenmarkt angepasst. Für echte Cracks gab es lange Zeit keine brauchbare Alternative. Ob sich das nun mit WRC - FIA World Rally Championship ändert?

Mehrere Lizenzen

Während die Konkurrenz auf richtige Rennen setzt, konzentriert sich der neue Titel aus dem Hause Milestone auf das, was den Rallye-Sport eigentlich ausmacht: Auf Rennen gegen die Zeit. Der Spieler, sein Beifahrer und die Strecke. Um mehr geht es nicht. Um mehr soll es nicht gehen. Zum Glück haben die Entwickler hier mehr als nur die WRC-Lizenz in das Spiel gepackt, denn die einst so ruhmreiche Serie besteht dieser Tage nur noch aus Citröen und Ford, was auf Dauer ein wenig langweilig geworden wäre. Dank weiteren Lizenzen finden sich noch P-, S- und J-WRC-Wagen im Spiel, mit denen sich die Pisten befahren lassen.

Bei den Spielmodi hält sich WRC - FIA World Rally Championship ein wenig zurück: Es gibt einen Meisterschaftsmodus, bei dem es durch die 13 wichtigen Stationen, also von Wales über Schweden bis hin nach Deutschland, geht. Ärgerlich ist hier ein wenig, dass die Strecken nicht wirklich original nachgebaut wurden. In der Regel fährt der Spieler auf reinen Fantasiekursen, welche nur gewisse Anleihen an die Realität haben (Streckenverlauf ist ähnlich, Umgebung dafür so gut wie nie realitätsgetreu). Schade, hier wäre mehr dringewesen. Ebenso bei den restlichen Spielmodi: Wer mag, der darf sich seine eigene Meisterschaft zusammenwürfeln, eine Einzelrallye fahren, sich im Zeitfahren messen oder aber in der Fahrschule einige Übungen absolvieren.

Zum Schluss gibt es noch den Karrieremodus, der in der heutigen Zeit natürlich in keinem Spiel fehlen darf. Hier startet der Spieler als blutjunger Fahrer und muss sich nach und nach in die WRC hocharbeiten. Für Siege gibt es Geld und mit Geld lassen sich neue Wagen kaufen. Das Problem ist nur: Alle Spielmodi werden absolut nüchtern präsentiert. Es mag schon irgendwo realistisch wirken, doch stets hat man das Gefühl, dass das gewisse Etwas einfach fehlt. Ärgerlich ist an dieser Stelle auch, dass man sich von dem Geld nicht nur neue Wagen kaufen darf, sondern auch Lackierungen. Entschuldigung? Eine neue Farbe für den Focus gefällig? Tja, die müssen sie erst einmal freispielen. Das will so gar nicht zum Rest des Spiels passen. Ja, es ist ein Detail. Aber ein Detail, welches ins Auge sticht.

WRC - FIA World Rally Championship
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Michael Hoss

WRC---FIA-World-Rally-Championship
Personal Computer

WRC---FIA-World-Rally-Championship
Personal Computer

WRC---FIA-World-Rally-Championship
Playstation 3

WRC---FIA-World-Rally-Championship
Playstation 3

Michael Hoss am 22 Okt 2010 @ 06:31
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen