GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Elder Scrolls V - Skyrim: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Aber es besteht kein Anlass zur Traurigkeit. Skyrim sieht einfach klasse aus - auf jedem System. Der Lauf durch die offenen, hügeligen Landschaften, später auch der Ausritt zu Pferde, mutiert zur spektakulären Sightseeing-Tour für gierige Cybertouristen. Direkt vor der Spielfigur tut sich eine lebendige Naturwelt auf. Häschen hoppeln durchs Grün. Füchse ergreifen bei Annäherung instinktiv die Flucht. Elche tun es ihnen gleich. Gigantische Mammuts lassen sich nicht stören und gehen störrisch ihrer Wege, während in unmittelbarer Umgebung der Untergrund bebt.

Wölfe jedoch, und andere Aggressoren, wie etwa Riesenkrabben, Banditen, Trolle, Skelette und diverse weitere Untote, gehen ständig auf Tuchfühlung. Wobei nur reinen Zauberern leichte Stoffkleidung anzuraten ist. Stramme Krieger setzen auf Leder- oder andere schwere Rüstungen - wie etwa die aus Zwergen- oder Elfenschmieden. Gut, wenn die auch noch mit magischen Boni versehen sind. Klassische Merkmale eines Fantasy-Rollenspiels halt. Erfahrene Profis kennen die Materie ohnehin auswendig. Und der Gelegenheitsspieler weiss spätestens seit World of Warcraft, dass Rüstungen und Waffen unterschiedliche Verteidigungs- und Angriffswerte innewohnen. Bethesdas Hinweistexte sind so sparsam gesät, dass offensichtlich selbst der Hersteller keine Lust mehr darauf hat, das Rollenspiel-Einmaleins jedes Mal aufs Neue zu lehren. Zur Not gibt's ja noch die gedruckte Anleitung.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: eine ganze Welt!

Detailfragen tauchen eh erst im Laufe der Stufenaufstiege auf. Vorerst heisst's also: Rein in die Rüstung mit der besten Abwehr, ran an die Waffe, die den meisten Schaden verursacht. Ob's das simple Schwert in Kombination mit einem schützenden Schild ist, der durchschlagende Zweihandhammer ohne Schildschutz, oder auch reine Destruktivzauber mit Unterstützung eines Dolches oder eines Bogens - die Wahl hat der Spieler. Wie sich sein Alter Ego entwickelt. In welche Richtung er geht. Welche Aufgabe er zuerst löst. Er kann selbst Rüstungen schmieden, die zu erlernenden Kenntnisse vorausgesetzt, Waffen verbessern und aufwerten. Kochen kann er auch, sich an zahlreichen Rezepturen und Zutaten bedienen. Auch als Jäger, Sammler und Alchemist darf er sich betätigen. Tiere erlegen, ihnen das Fell abziehen, es zu Leder verarbeiten und verkaufen. Oder eine eigene Waffe daraus bauen.

The Elder Scrolls V - Skyrim
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


The-Elder-Scrolls-V---Skyrim
XBOX 360

The-Elder-Scrolls-V---Skyrim
XBOX 360

The-Elder-Scrolls-V---Skyrim
XBOX 360

The-Elder-Scrolls-V---Skyrim
Personal Computer

Thomas Richter am 17 Nov 2011 @ 19:12
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen