GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

PES 2012: Review

  Personal Computer XBOX 360 

Dynamik! Flanken! Tore!

Mit der Off-the-Ball-Kontrolle hält eine Option Einzug, die man bislang auch vom EA Sports-Konkurrenten schon kannte. Bei Standardsituationen wie Eckbällen, Freistössen und selbst bei Einwürfen könnt ihr jetzt mit dem rechten Analogstick einen eurer Mannschaftskameraden anwählen und ihn mit dem linken Stick steuern. Das macht sich speziell bei Eckbällen und Freistossflanken positiv bemerkbar, weil ihr eure kopfballstarken Spieler besser zur Geltung kommen lassen könnt. Und auch bei Einwürfen oder bei Abstössen lassen sich nun gezieltere Anspiele ermöglichen.

Fortgeschrittene PES-Spieler greifen zur Teammate-Control. Dann könnt ihr während des Spielgeschehens den rechten Analogstick nutzen, um euren Mitspielern anzudeuten, dass sie einen kurzzeitigen Sprint ansetzen, um entweder die Möglichkeit für einen Pass in den freien Raum zu schaffen oder euch als ballführenden Kicker mehr Raum für das nächste Dribbling zu ermöglichen. Die manuelle Kontrolle lässt euch den angewählten Kicker sogar frei bewegen. Dafür ist aber viel Übung notwendig, wie wir im Test leidvoll erfahren haben.

PES 2012 Bild
Etwas übertrieben akkurat fallen nun Flankenläufe aus. Selbst scharf geschlagene Bälle in den Strafraum kommen häufig auf dem Kopf der Stürmer an - hier war früher nach unserem Empfinden mehr Präzision gefragt. Dadurch entstehen erheblich mehr Torsituationen und auch einfache Kopfballtore. Fast fühlt man sich an die FIFA-Reihe vergangener Tage erinnert, bei der dies sehr ähnlich war. Dabei ist die Ballphysik ansonsten sehr gelungen, lässt euch wuchtige Schüsse aus über 20 Metern genauso erleben wie elegante Lupfer über den Keeper. Apropos Torhüter: Diese lassen den Ball nun einen Tick öfter abprallen, was ebenso die Torgefahr durch Abstauber nachhaltig erhöht.

PES 2012
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


PES-2012
Personal Computer

PES-2012
Personal Computer

PES-2012
Personal Computer

PES-2012
Personal Computer

Markus Grunow am 28 Okt 2011 @ 11:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen