GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars: Review

  XBOX 360 

Was denkt ihr, liebe Leser? Wie sieht euer Leben in vierzig Jahren aus? Nun, mutmassen wir doch einmal. Grosse Computer gibt es nicht mehr, dafür besitzt jedermann ein Handy mit den bis dahin handelsüblichen zweiundzwanzig Gigahertz. Auch Spielekonsolen wird es dann nicht mehr geben, sondern nur noch stationäre Unterhaltungseinheiten in jeder Wohnung, über die Einkäufe geordert, Pizzen bestellt, der tägliche Bürokram erledigt und, ganz nebenbei, aktuelle Top-Games online gedaddelt werden können. Nebenbei kämpfen unsere männlichen Leser in vierzig Jahren mit dem Ausfall ihres Haupthaares, während die weiblichen Leser zunehmend Bedenken aufgrund ihrer hängenden Oberweite bekommen - in Einzelfällen trifft eine Person auch beide Probleme. Electronic Arts gestaltet unsere Zukunft nicht unbedingt rosiger, aber in jedem Fall weitaus tauglicher für ein zünftiges Echtzeitstrategiespiel. Command & Conquer 3 heisst das und hält seit einigen Wochen bereits die PC-Spieler in Atem. Doch warum nur die? Seit Schlacht um Mittelerde wissen wir: Strategie kann auch auf einer Konsole klappen.

Vier Jahrzehnte bis zum Untergang

Der Kampf um das Tiberium und die Schlacht GDI gegen NOD geht in eine weitere Runde. Wir befinden uns im Jahr 2047 und die Erde wird zunehmend vom giftigen, aber für die Forschungs- und Rüstungsindustrie hochinteressanten Tiberium zerfressen. Der Planet wurde in drei Zonen eingeteilt - rot, gelb und blau. Während die roten Zonen vom Tiberium unbewohnbar gemacht wurde, herrscht in den gelben Zonen Konfliktstimmung. Verwahrloste Gebäude, eine hohe Strahlenbelastung und dennoch sind es genau diese Gebiete, die von den letzten Splittern der Bruderschaft von NOD hart umkämpft sind. Bedauerliche Minderheit: die blaue Zone, bewacht von der Global Defense Initiative, kurz GDI. Hier lebt und blüht alles wie in guten alten Zeiten und man scheint sich im Moment keine allzu grossen Sorgen zu machen, bis aus heiterem Himmel ein Anschlag auf eine wichtige Raumstation verübt wird und nur Sekunden später ein C&C-Fans nur allzu bekanntes Gesicht über die weltweiten TV-Schirme flimmert. Kane ist zurück und für einen Toten sieht der Anführer von NOD dummerweise verflucht lebendig aus!

Zeit also für den Spieler, als namenloser Commander in die Schlacht zu ziehen und an globalen Brennpunkten Herr der Lage zu werden. In insgesamt über zwei Dutzend Missionen - aufgeteilt in die Kampagnen von GDI und NOD - spielt ihr euch erneut durch den fortgeschrittenen Tiberiumkonflikt und übernehmt am Ende für eine Handvoll Missionen sogar die Kontrolle über eine dritte Fraktion, die Scrin. Das grundlegende Spielprinzip ist dabei das eines jeden guten Echtzeitstrategiespiels, wie es 360-Spieler bereits aus Schlacht um Mittelerde 2 und PC-Spieler aus nahezu unendlich vielen anderen Titeln kennen. Als Commander aus der Vogelperspektive befehligt ihr Fusssoldaten, Fahrzeuge und Flugeinheiten über das Schlachtfeld, entscheidet über den Einsatz von Superwaffen und Fähigkeiten und versucht, eure Partei ans Missionsziel zu bringen. Eben diese Missionsziele sind in C&C 3 erfreulich abwechslungsreich, so dass auch nach der dreissigsten Mission keine Langeweile aufgekommen sein dürfte. Leider ist der Schwierigkeitsgrad etwas holprig ausbalanciert, weshalb ihr unter Umständen eine Pipifax-Mission nach der nächsten bekommt, ehe der Schwierigkeitsgrad plötzlich sprunghaft nach oben schnellt.

Määächtig viele Special Effects!

C&C 3 punktet, wie auch schon in der spielerisch inhaltsgleichen PC-Fassung, durch seine pompöse Inszenierung. Die Grafik lässt auf der 360 mit Tiefenunschärfe, Hitzeflimmern, grellen Lasersalven und Schattenwurf die Muckis spielen. Lediglich bei grossen Schlachten mit vielen Einheiten kommt es stellenweise zu Rucklern. Die Texturen wirken im Vergleich zur PC-Fassung minimal gröber, auch lässt sich das Spielgeschehen nicht so nah heranzoomen wie im PC-Pendant.

Command & Conquer 3 - Tiberium Wars
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tobias Kuehnlein

Tags:
C&C

Command-%26-Conquer-3---Tiberium-Wars


Command-%26-Conquer-3---Tiberium-Wars


Command-%26-Conquer-3---Tiberium-Wars


Command-%26-Conquer-3---Tiberium-Wars


Tobias Kuehnlein am 05 Jun 2007 @ 19:00
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen