GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MySims Racing: Review

  Wii Nintendo Dual Screen 


Was den Titel von einer höheren Wertung abhält ist neben der nur durchschnittlichen Grafik vor allem das zumeist langweilige Streckendesign. Optisch hält sich der Titel zwar an das typische MySims-Design mit seinem entsprechend farbenfrohen Stil. Doch die Rennpisten sehen allesamt wenig hübsch aus und haben auch nur selten herausfordernde Stellen zu bieten. Ihr fahrt zwar mal durch Wüstenstrecken, seid auf eisigen Strassen unterwegs oder durchkurvt enge Bergwege. Doch Abkürzungen gibt es nur wenige zu finden und die Schwierigkeit hält sich weitestgehend doch sehr in Grenzen. Zieht man hier einen direkten Vergleich zum grossen Vorbild, muss man konstatieren, dass MySims Racing den Anspruch erheblich geringer hält.

MySims Racing Bild

Das gilt auch für die Nintendo DS-Version, die allerdings im Gegensatz zum grossen Wii-Bruder immerhin einen Online-Modus zu bieten hat. Allerdings ruckelt hier das Geschehen derart heftig, dass die Rennen keine Freude aufkommen lassen. Die langen Ladezeiten sind in beiden Versionen ein Ärgernis. Immerhin, bei der Steuerung können beide Titel halbwegs überzeugen. Auf dem Nintendo DS fahrt ihr problemlos durch die Gegend, allenfalls die Kameraperspektive ist in engen Kurven zu unübersichtlich, ein vorausschauendes Fahren ist da kaum einmal möglich. Auf der Wii hingegen fahrt ihr elegant per Wiimote und Nunchuck-Kombination über die Pisten. Wer mit einem Lenkrad, also nur per Wiimote-Funktion fahren möchte, erlebt jedoch sein blaues Wunder, denn die Präzision fehlt hier gänzlich.

MySims Racing
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

Markus Grunow am 07 Jul 2009 @ 21:11
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen