GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MotoGP 09/10: Review

  Playstation 3 XBOX 360 

Spass?

Das Problem ist nur: Trotz all dieser Vereinfachungen werden auch Anfänger kaum ihren Spass haben. Das liegt an der grausamen Steuerung des Spiels. Es fällt ungemein schwer, die Kontrolle über die fahrbaren Untersätze zu behalten. Die Motorräder schlingern von einer Seite zur anderen, und das ohne einen ersichtlichen Grund. Zudem sind die Sticks des Gamepads hier viel zu sensibel - präzises Fahren ist, selbst nach mehreren Stunden, nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Sogar mit eingeschalteten Fahrhilfen verbessert sich das Fahrverhalten kaum.

Die Folge: Häufiger Gebrauch der Rückspulfunktion. Eben so eine, wie man sie aus Race Driver GRID kennt. Blöd: Der Einsatz eben dieses Features kostet Punkte. Rufpunkte, die durch perfekte Manöver erlangt worden sind. Ärgerlich, denn das Fahren im Windschatten ist wegen der dämlichen Steuerung eine Kunst für sich. Ärgerlich besonders dadurch, da die künstliche Intelligenz selbst nahezu fehlerfrei ihre Runden dreht. Immer schön an der Ideallinie entlangfahren, so könnte ihr Motto ganz offensichtlich lauten. Von Fairness haben die Entwickler übrigens auch nichts gehalten: Einen echten Vorsprung könnt ihr nicht herausfahren - der berühmte Gummibandeffekt sorgt dafür, dass immer ein Gegner in der Nähe ist. Immerhin: Da ihr vermutlich so oder so in den ersten Stunden am Ende des Feldes fahren werdet, könnt ihr zumindest nur schwer abgehängt werden. Ob das aber nun besser ist, das sei erst mal dahingestellt.

MotoGP 09/10
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

MotoGP-09-10
Playstation 3

MotoGP-09-10
Playstation 3

MotoGP-09-10
Playstation 3

MotoGP-09-10
Playstation 3

Michael Hoss am 13 Apr 2010 @ 21:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen