GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

LEGO Harry Potter - Die Jahre 1-4: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Froscheisosse, Haferschleim...

Schnell habt ihr euch auch sonst immer durch die amüsante, aber knapp gehaltene Story vergangener LEGO-Abenteuer gebastelt. LEGO Harry Potter macht hier aber erstmals eine Ausnahme und einen Schritt in die richtige Richtung. Nun unterhält euch die Geschichte rund um den mächtigen Zauberer mit seiner Eule nicht nur einige Minuten, sondern einige Stunden. Und da ihr im Spiel gleich die ersten vier Schuljahre absolvieren könnt, knackt LEGO Harry Potter erstmals die Zehn-Stunden-Marke - klasse!

Auch wenn der LEGO-Schriftzug auf der Spielepackung prankt, heisst das nicht, dass euch abermals die x-te Wiederholung veralterter Spielelemente erwartet. Stattdessen verändert die vorherrschende Magie im Zaubereruniversum einiges am altbekannten Spielprinzip. LEGO-Steinchen können nun nicht mehr zusammengebaut werden, sondern lassen sich logischerweise mit diversen Sprüchen zum Leben erwecken. Auch gibt es keine Pistolen, Raketenwerfer oder sonstige Waffen im Spiel. Diese sind den unterschiedlichen Zaubern und Trankzutaten gewichen. Letztere müsst ihr in der naheliegenden Umgebung aufsuchen und in den dortigen Kessel werfen, um mit dem durch das Gebräu verliehenen Effekt den Weg fortsetzen zu können. Dabei fügt sich alles wunderbar in die Spielwelt ein. So verfügt ihr zu Beginn eurer Magierkarriere nur über den Wingardium Leviosa-Zauber, lernt mit der Zeit aber weitere mächtige Sprüche. Auch der Umgang mit den schreienden Alraunen will geübt werden.

Sowieso ist Lego Harry Potter wieder auf das Erkunden der diesmal noch grösseren Spielwelt ausgelegt. An jeder Ecke erwartet euch ein Geheimnis oder ein Rätsel, welches gelöst werden will. Doch erst nach dem vierten Schuljahr verfügt ihr über das Wissen, all jene verborgene Schätze ans Tageslicht zu bringen. Das motiviert selbst noch nach Stunden zum erneuten Durchgang bereits gespielter Abschnitte. Und natürlich tummeln sich in den verschiedenen Levels wieder allerhand freischaltbare Figuren, Klassenwappen und Boni, die ihr mit den eingesammelten LEGO-Steinchen käuflich erwerben könnt - in der Winkelgasse versteht sich. Wer übrigens Angst hat, sich im ziemlich verwinkelten Hogwarts - welches übrigens sehr hübsch nachgebaut wurde und bei Fans für Wiedererkennungswert sorgen dürfte - verlaufen zu können, sei beruhigt. Der Schlossgeist führt euch stets in der Story voran, indem er euch den Weg weist. Damit sinkt aber der Anspruch, der sowieso nicht allzu fordernd ausgefallen ist.

LEGO Harry Potter - Die Jahre 1-4
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


LEGO-Harry-Potter---Die-Jahre-1-4
XBOX 360

LEGO-Harry-Potter---Die-Jahre-1-4
XBOX 360

LEGO-Harry-Potter---Die-Jahre-1-4
XBOX 360

LEGO-Harry-Potter---Die-Jahre-1-4
XBOX 360

Mirco Kaempfer am 21 Jul 2010 @ 14:43
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen