GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Guitar Hero - Van Halen: Review

  Playstation 3 XBOX 360 


Profis wie unser Ettore werden sich über den Schwierigkeitsgrad kaputtlachen. Die Umsetzungen der Songs sind sehr schlicht und haben weder bei Soli noch bei den Grundrhythmen mal so richtig schwere Passagen zu bieten. Für Einsteiger daher grundsätzlich eine gute Wahl, denn Erfolge und schöne Musik sind damit schnell erreicht. Doch wir sind vom Anspruch ganz klar enttäuscht! Metallica und Battery auf Schwer, das ist eine spielerische Herausforderung. Der Hit You Really Got Me ringt uns hier eher ein müdes Lächeln ab. Wenn das ein Bassist zu den Gitarrenlinien sagt, ist das ja schon ein Armutszeugnis.

Grafisch gibt es keine Überraschungen zu verzeichnen. Gewohnt solide wurden die Bandmitglieder animiert und rocken auf der Bühne wie die realen Vorbilder ab. Allerdings kann sich der Autor dieses Tests nicht erinnern, dass Sänger Roth derart häufig zum Sprung ansetze, selbst in seinen besseren Tagen. Lichter und sonstige Effekte sind auf gewohntem Niveau, der Karrieremodus bietet den üblichen Ablauf. Gut gefallen hat uns die Konzertatmosphäre insgesamt, denn die Zuschauer scheinen deutlich mehr abzugehen als bei anderen Guitar Hero-Teilen, nicht nur bei aktivierter Star Power.

Fakt ist: der Karrieremodus, der das eigentliche Glanzstück des Spiels sein will, entpuppt sich im Vergleich zu den Aerosmith- oder Metallica-Ablegern als äusserst nüchtern, ja regelrecht dröge. Lediglich ein paar Informationen zur Band und neue Bühnen? Da frickelt man sich eher unmotiviert durch die Songlisten, sammelt die üblichen Sternchen ein und fragt sich, ob das Freischalten von Bühnen und weiteren Titeln wirklich noch unmotivierender hätte ausfallen können. Da wäre wohl selbst unser Guitar Hero-Veteran und inoffizieller Schweizer Meister Ettore nicht bereit, seine sauer verdienten Franken in den Titel zu stecken.

Guitar Hero - Van Halen
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Guitar-Hero---Van-Halen


Guitar-Hero---Van-Halen


Markus Grunow am 26 Feb 2010 @ 18:41
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen