GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dies und das: Yarvik GoTab Zetta Hardware Test

  Global 

Vor einiger Zeit haben wir uns für euch bereits das neue Tablet des Software-Vertriebs Pearl angesehen. Jetzt werfen wir einen Blick auf ein scheinbar sehr ähnliches Gerät, das auf den Namen GoTab Zetta TAB467 hört und von der Firma Yarvik kommt. Zugegeben, weder Firmen- noch Gerätename hinterlassen einen allzu vertrauenswürdigen Eindruck, dennoch hat das Yarvik-Tablet eine faire Chance verdient, die wir ihm freilich gerne einräumen.

Alles drin, alles dran

Hinsichtlich Ausstattung und Verarbeitung erinnert das Yarvik Zetta sehr stark an das bereits geteste Pearl-Tablet - und das ist jetzt wahrlich nichts Negatives. Das GoTab Zetta besteht aus einem Unibody-Gehäuse mit einem kapazitiven Vollglas-IPS-Display und einem Aluminiumkorpus. Die Display-Grösse liegt bei 9,7 Zoll bei einem Seitenverhältnis von 4:3. Damit erinnert das Zetta allein optisch sehr stark an Apples iPad. Jedoch verbirgt das Zetta im Gegensatz zum iPad zahlreiche Anschlussmöglichkeiten im Gehäuse. So verfügt das Zetta über einen Einschub für microSD-Karten, mit denen ihr die Grundkapazität - 4 GB beim Modell TAB466, 8 GB beim hier getesteten Modell TAB467 oder 16 GB beim Modell TAB468 nochmals um bis zu 32 GB erweitern könnt. Darüber hinaus bietet das Zetta einen Mini-HDMI-Output und zwei MicroUSB-Ports, einen Host und einen Slave. Während der Slave vorwiegend zur Verbindung mit dem PC gedacht ist - unter anderem für das später noch thematisierte Software-Update -, könnt ihr über den Host beispielsweise kompatible Eingabegeräte, also Tastaturen und Mäuse, anschliessen.

Dies und das Bild
Standardmässig wird das GoTab Zetta mit dem aktuellen Betriebssystem Android 4.0.3, Codename "Ice Cream Sandwich", ausgeliefert. Vorinstalliert sind dabei neben den üblichen Standards wie dem Browser und einer eBook-App ein Office-Paket zum Betrachten von Office-Dateien und dem GetJar-Market. Letzterer ermöglicht euch den Zugriff auf tausende grösstenteils kostenlose Apps wie Angry Birds, Cut The Rope, Where's my Water, diverse Mediatheken und Mail-Programme, What's App und andere Standardapplikationen.

Dies und das
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Tobias Kuehnlein

 
Tobias Kuehnlein am 05 Aug 2012 @ 14:18
oczko1 Kommentar verfassen