GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EA SEGA Event: Reportage

  Global 

EA und SEGA haben zum Präsentationsfeuerwerk geladen, und wir sind für euch nach Glattbrugg ins Mövenpick-Hotel gepilgert. Musik, Strategie, Geschicklichkeit, eine Prise Horror und reichlich Action standen auf dem Programm, wobei kommende Spiele für alle gängigen Plattformen vorgestellt wurden. Allerdings handelte es sich bei den meisten gezeigten Produkten nicht um die endgültigen Versionen, die später in den Regalen der Händler stehen werden, was beim Lesen unserer Einschätzungen beachtet werden sollte.



Rock Band

Mit Freude haben wir am Event wieder die Gelegenheit wahrgenommen, bei EA einen weiteren Blick auf das kommende Musik-Rhythmus-Spektakel Rock Band aus dem Hause Harmonix zu werfen. Wie bereits berichtet, werdet ihr dabei zu viert eure eigene Band gründen und das Publikum jeweils mit Schlagzeug, Gitarre, Bass und Mikrofon zum Kochen bringen. Auch diesmal war der Multiplayer-Spassfaktor des Titels ungebremst, was nicht zuletzt an der exzellenten Songauswahl liegt, welche die Entwickler getroffen haben. Wer mit den ungefähr 60 auf der DVD enthaltenen Songs noch nicht genug hat, wird sich zudem mit wöchentlich erscheinenden Songs als Downloadable Content eindecken dürfen. In Amerika, wo der Titel bereits seit geraumer Zeit erhältlich ist, zieht Harmonix dieses Versprechen bereits durch, und bietet den Fans seit dem Release des Spiels mindestens drei neue Songs pro Woche. Zusammengerechnet macht das mittlerweile eine potentielle Songbibliothek von über 110 Songs - mehr Rock, Metal oder Punk geht gar nicht.

EA SEGA Event Bild

Weiterhin unklar bleibt, wann der Titel auch hier in Europa das Licht der Welt erblicken wird. Auf dem Event wurde leider noch einmal bestätigt, wovor wir unsere Leser schon vor geraumer Zeit gewarnt haben: Mit einem Release ist wohl frühestens im Sommer zu rechnen! Der September erscheint dabei wahrscheinlich, zumal im August die Games Convention stattfindet, auf der das Spiel dann noch einmal kräftig beworben werden könnte. Eines versichern wir euch an dieser Stelle jedoch: Sei es im September oder gar erst im nächsten Jahr, das lange Warten lohnt sich auf jeden Fall. Rock Band ist der Party-Titel schlechthin und wird so manchen Spielabend im Freundeskreis zum gnadenlosen Schrei- und Headbangfest mutieren lassen. Das Mövenpick-Hotel in Glattbrugg haben wir mit Songs von Metallica, Black Sabbath, Queens Of The Stone Age, Foo Fighters und Konsorten jedenfalls schon heftig beben lassen - oder zumindest reden wir uns das gerne ein!

Condemned 2

Wer bereits Condemned: Criminal Origins auf der Xbox 360 oder dem PC gespielt hat, der hat zumindest eine Ahnung, worauf er sich in Condemned 2: Bloodshot einlässt. Der Spieler schlüpft wieder in die Rolle des abgebrühten und schlagkräftigen Detektivs Ethan Thomas, der nach den Geschehnissen des ersten Teils mit der Welt nicht mehr zurecht kommt und buchstäblich in der Gosse landet. Doch der Spuk nimmt abermals seinen Lauf und seine ehemaligen Arbeitgeber sehen sich gezwungen, Ethan wieder in den Dienst zu berufen, da er der einzige zu sein scheint, der den wahnsinnigen Serienmörder zur Strecke bringen kann. Das grausige Abenteuer nimmt seinen Lauf. Aus der Ego-Perspektive prügelt sich Ethan mit allerlei dämonischen Gegnern und muss dabei unzählige Rätsel lösen. Keine Frage, die Entwickler haben eine unvorstellbar schaurige Atmosphäre geschaffen, die dem Spieler im Minutentakt das Blut in den Adern gefrieren lässt. Die durchwegs gelungene musikalische Untermalung verstärkt das beklemmende Gefühl noch mehr, und die spannende Geschichte treibt den Alptraum unerbittlich voran. Eine klare Warnung sei hier deshalb ausgesprochen: Condemned 2: Bloodshot gehört nur in die Hände erwachsener Menschen, die darüber hinaus keine Angst vor der Dunkelheit haben.

EA SEGA Event Bild

EA SEGA Event
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Luca Cannellotto

 
Luca Cannellotto am 01 Mrz 2008 @ 10:25
oczko1 Kommentar verfassen