GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

GBase: : Die besten Spiele 2007... bis jetzt - Special

  Global 

Liebe Leser, haben Sie sich nicht auch schon mehrmals gefragt, was in den Köpfen unserer Redaktion vor geht, wenn es zur Wertungsfindung am Ende der Tests kommt? Es tun sich Abgründe auf, die menschliche Psyche spielt verrückt und manchmal, ja, manchmal artet alles in eine handfeste Keilerei aus. Frei nach Heinz Sielmann starten wir im folgenden einen Expedition ins Bierreich, wenn wir uns noch einmal an die Top-Tests des bisherigen Jahres erinnern und in Erfahrung bringen, wie es alles so kam, wie es kam. Erleben Sie also quasi unveröffentlichtes Bonus-Material, das sich stilistisch so gar nicht am übrigen GBase-Ton orientiert und, zur Hölle, nehmen Sie nicht alles ganz so ernst!


Hier ist die ZDF-Hitparade!

Um eine solche Erkundung durch das GBase-Tal vollführen zu können, braucht es einen zuverlässigen Reiseführer, den wir uns anhand einer Tabelle besorgt haben. In dieser Tabelle sind sie verzeichnet, die bisher zwanzig höchsten Wertungen des Jahres 2007. Würden Sie sich noch an alle erinnern? Mit Sicherheit nicht, denn ich versichere Ihnen, dass auch Sie bei dem einen oder anderen Titel fasziniert ins Staunen geraten, fast als ob Sie einer Giraffe in natura bei der Balz zusehen. Aber nein, Wild Earth Africa ist nicht mit drin!

Wie es sich für eine gute Hitparade gehört, fangen wir hinten an. Das heisst in diesem Fall mit Platz 20 und der Wertung 9.0 - ja, sie merken schon, rein wertungstechnisch ist da nach oben nicht mehr viel Luft. Alle Titel aus diesen Top 20 haben eine Wertung von 9.0 oder gar 9.5 Punkten erhalten, der Award versteht sich dabei von selbst. Platz 20 stammt von dem geschätzten Kollegen und Leitwolf Boedeker, seinerseits Chefredakteur der PC-Sektion in unserm Hause. Von gigantischen Massenschlachten, die man so auf dem PC noch nie gesehen hat, spricht der Kollege da und es scheint fast, als hätte er dabei die gelungene Brettspielumsetzung von Risiko unter den Tisch fallen lassen. Ohne sein Wissen, dass dieses Gespräch aufgezeichnet wird, fragen wir nach. "Ich sehe schon, solche Aussagen sind immer problematisch, ich hab' das nie gespielt" sprach er und grinste doof. Fakt ist, dass

Supreme Commander

bis heute eher als Geheimtipp gilt. Das arg komplexe Spiel ist sicher eher für Hardcore-Strategen interessant, während der Rest zum Mainstream-Produkt Command & Conquer greift, selbiges es übrigens nicht in diese Charts geschafft hat.

An dieser Stelle ignorieren wir Platz 19,

Spellforce 2 - Dragon Storm

. Immerhin handelt es sich um ein deutsches Strategiespiel, getestet von Herrn Boedeker. Und da ich bereits mehr weiss als Sie, erspare ich Ihnen dieses Prozedere vorerst. Springen wir also zu Platz 18 und staunen wir. Ja was ist das? Eine ganz seltene Gattung in der Reihe der besten Spiele des Quasi-Halbjahres, ein Handheld-Spiel! Ich darf bereits verraten, dass es ausser diesem Exemplar für den Nintendo DS nur noch ein weiteres Spiel für einen Nintendo-Handheld in die Top 20 geschafft hat, dazu aber später mehr. Platz 18 mit einer Wertung von 9.0:

Castlevania - Portrait of Ruin

. Von einem optisch sehr gelungenen Spiel mit meisterhaftem Soundtrack spricht da Kollege Ettore Trento - und ich glaube bis heute, dass das nur ein Künstlername ist.

GBase Bild

Matsch und deutsche Spiele

Angekommen bei Platz 17 und abermals staunend, welches Naturschauspiel sich uns bietet. Es fliegen Matschtropfen, es schleudern Kotflügel und sogar Leitplanken verbiegen sich. Kein Wunder, auf Platz 17 landet

Colin McRae DiRT

mit einer Wertung von 9.0 Punkten für die Xbox 360-Fassung. Und bereits auf diesem frühen siebzehnten Platz gab es scheinbar Unstimmigkeiten. Kollege Daniel Amstutz feierte frenetisch und jubelte über den grossen Umfang und eine rundum gelungene Technik. Weniger begeistert schien da Kollege Tim Richter zu sein, nahm er doch die Worte "was Profis ziemlich ärgern dürfte" in den Mund. Freilich, Tim, Colin DiRT ist Arcade-Action vom Feinsten, damit kann sich nicht jeder simulationsgeile Colin-Fan anfreunden. Ich beschränke mich an dieser Stelle auf diese diplomatische Aussage und verzichte auf Anekdoten von früheren Games Convention-Besuchen, als Herr Richter und meine Wenigkeit im selben Fahrzeug sassen...

GBase
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Tobias Kuehnlein

 
Tobias Kuehnlein am 04 Aug 2007 @ 08:51
oczko1 Kommentar verfassen