GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Gears of War 2: exklusives Special von der E3

  Personal Computer XBOX 360 

In Kooperation mit Krawall.de durften wir uns auf der E3 erstmals durch die neuen Mehrspieler-Modi sägen. Gastautor André Peschke sagt: Keine Experimente, bewährter Spass.

Grösser, lauter, brutaler?

So ein bisschen haben wir ja doch den Kopf hängen lassen: Vom Einzelspieler-Abenteuer des neuen "Gears of War" war am heutigen E3-Abend leider nichts zu sehen. Im schnuckeligen Latino-Restaurant "Ciudad" durften Dutzende schwitzende Journalisten stattdessen nur die neuen Mehrspieler-Modi ausprobieren. Aber immerhin: Das neue "Gears" war zu sehen. Keine Selbstverständlichkeit für unsereins, denn Microsoft Deutschland sagt bereits jetzt klipp und klar, dass der Titel für die hiesige Niederlassung nicht gerade höchste Priorität genießt. Die erneute Indizierung des Spiels scheint beschlossene Sache, nachdem Epic und Designer Cliffy B., wie es sich für eine Fortsetzung gehört, überall eine Schippe drauflegen. Auch bei der Gewalt.
Gears of War 2 Bild
Das ändert natürlich für den quasi per Gesetz importfreudigen deutschen Xbox-Spieler wenig an der Tatsache, dass "Gears 2" einer der heißesten Titel des Jahres sein wird. Nicht unbedingt, weil man Haare raufend darauf wartet, wie die Geschichte denn nun weiter geht. Denn die eher profane Story des ersten Teils war ja nicht viel mehr als eine typische Schnitzeljagd, die die Level wie ein roter Faden lose zusammen hält. Aber der Fan darf zu Recht eine dicke Kelle mehr von dem erwarten, was er am Erstling so zu schätzen wusste. Im Einzelspieler-Modus bedeutet das: noch mehr Gegner, noch größere Schlachten, noch imposantere Monster und noch härtere Action. Im Mehrspieler kommen gleich zwei neue Modi hinzu, einer davon ein schicker Koop-Modus. In beide konnten wir kurz reinspielen.

Gears of War 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Patrik Nordsiek

 
Patrik Nordsiek am 15 Jul 2008 @ 23:24
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen