GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Metal Gear: Special Die Chronologie

  Personal Computer Playstation 2 Playstation 3 

Seit 1987 fasziniert uns Mastermind Hideo Kojima mit einer Videospielserie, die wohl jedem Zocker vertraut ist: Metal Gear Solid (MGS). Kojima erschuf etwas Einzigartiges, nämlich eine Saga, die Themen wie gesellschaftliche und soziale Probleme, die Gefahren und Möglichkeiten von atomarer Energie, übersteigerten Patriotismus, die Nutzung regenerativer Energiequellen, den Stellenwert und die Manipulation von Massenmedien im modernen Zeitalter auf eine kritische Weise thematisierte. Metal Gear Solid gilt allgemein als Beweis dafür, dass es möglich ist, mit Videospielen tiefgründige und komplexe Themen der heutigen Zeit zu erörtern. Begeben wir uns also in eine fiktive Welt, die Geschichte schrieb!

Metal Gear


Das erste Meisterwerk von Hideo Kojima trägt den Namen Metal Gear und erschien 1987 für den MSX2-Heimcomputer und etwa ein Jahr später auch für das Nintendo Entertainment System. Die neue Mischung aus Action und Strategie schlug ein wie eine Bombe. Endlich war das Ziel eines Spieles nicht, so viele Gegner wie möglich zu töten, sondern der gegenteilige Effekt sollte den Reiz ausmachen: Nur durch Schleichen und strategisches, lautloses Beseitigen der Gegner gelangte man zum Ziel. Somit erschuf Hideo Kojima das erfolgreiche Genre "Tactical Espionage Action". Nun aber zur Story des Spiels Metal Gear:

Das Spiel ist im Jahre 1995 angesiedelt: Der Weltfrieden wird durch ein kleines Gebiet in Südafrika namens Outer Heaven bedroht. Es wird gemunkelt, dass in Outer Heaven eine neue Superwaffe hergestellt wird. Aus diesem Grund schickt der Oberbefehlshaber der amerikanischen Spezialeinheit Foxhound ihren besten Agenten nach Outer Heaven, nämlich Grey Fox. Doch der Kontakt mit dem Spezialagenten geht verloren. Somit wird der nächste Agent geschickt, der unter dem Codenamen Solid Snake bekannt ist. Snake schleicht sich durch das Areal und findet im Herz der Anlage die riesige Superwaffe, die sich sogar aufrecht fortbewegen kann: Metal Gear. Nachdem Snake Metal Gear zerstört hat, möchte er wissen, wer hinter der ganzen Sache steckt. Mit Überraschen stellt er fest, dass es der oberste Chef von Foxhound ist, der sich Big Boss nennt. Aus Wut über den Verrat greift Snake seinen Vorgesetzten an und es gelingt ihm sogar, Big Boss in einem Kampf niederzustrecken, doch sein Gegner entkommt...

Metal Gear Bild

Metal Gear 2: Solid Snake

Hideo Kojimas zweiter Geniestreich Metal Gear 2: Solid Snake erschien drei Jahre später, also 1990, wieder für den MSX2-Heimcomputer. Leider schaffte Metal Gear 2 nie den Sprung zur NES-Version. Es wurden neue Elemente eingebaut, die auch beim neueren Metal Gear Solid von 1998 zu sehen sind: Ein Radar zur Orientierung und feindliche Kameras, die das Spiel schwieriger gestalten sollten.

Die Handlung spielt im Jahre 1999. Der tschechische Wissenschaftler Kio Marv wird von einer Terroristengruppe entführt und gefangen gehalten. Der Grund für die Entführung: Doktor Marv hatte ein Mittel erfunden, welches Rohöl in hochwertigen Brennstoff umwandeln kann. Dieses Mittel heisst Oilix und könnte die weltweit andauernde Energiekrise beheben. Deshalb soll Solid Snake Marv befreien, der sich in Zentralasien befindet. In Metal Gear 2: Solid Snake erlebt der Spieler erneut einen Kampf gegen einen Metal Gear und gegen Big Boss. Wieder zerstört Solid Snake erfolgreich den Metal Gear und bezwingt diesmal Big Boss endgültig. Kurz vor dessen Tod erzählt er Solid Snake, dass er sein Vater sei. Nach diesen packenden Kämpfen beschliesst Snake, sein Leben als Agent zu beenden und steigt somit aus der Spezialeinheit Foxhound aus. Er zieht sich nach Alaska zurück.

Metal Gear Bild

Metal Gear
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Can Baris

 
Can Baris am 10 Aug 2006 @ 20:28
oczko1 Kommentar verfassen