GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

PlayStation Day: Reportage vom 6. Mai 2008

  Playstation 2 Playstation 3 Playstation Portable 

2002 hatte Microsoft mit der X02 einen speziellen Event lanciert, der fast jährlich im Herbst stattfindet und Journalisten aus ganz Europa an einem Ort zusammenbringt, um die neuesten Spiele zu präsentieren und wichtige Ankündigungen zu machen. Vor gut zwei Wochen erhielten wir einen Anruf aus der Sony-Zentrale, ob wir am 6. Mai Zeit hätten, einen neuen Event zu besuchen - den

PlayStation Day

. Wir waren für euch vor Ort und können die ersten Eindrücke, welche mit noch kommenden First Looks und Previews abgerundet werden, mitteilen. Doch lest den Erlebnisbericht selbst...


Zu früher Stunde

Flughafen Zürich, die ersten Schweizer Journalisten und Vertreter von Sony Schweiz sowie eine charmante PR-Begleitung sind vor Ort. Mit einem kleinen Jumbolino der Swiss wird London Airport angeflogen und nach einer harten Landung das erstbeste Taxi gerufen. Keine gute Idee. Es stellte sich nämlich heraus, dass der englische Taxifahrer seiner Sprache nicht mächtig genug war, um uns zu verstehen - oder lag es an uns? Er brachte uns nämlich prompt in eine komplett andere Gegend als gewünscht. Der feine Unterschied: die berühmte King William Street liegt fünfzehn Autominuten entfernt vom King William Walk. Die im Taxi sitzenden Journalisten kamen dafür unerwartet in den Genuss, ein bisschen mehr von London zu sehen als eigentlich geplant war.

PlayStation Day Bild
Gebanntes Warten vor dem Eingang in die O2-Arena


Nach dem Check-In im Hotel ging es schon zur berühmten O2-Arena in Greenwich, seit James Bond in einem seiner neuen Filme auf deren Dach herumgeturnt ist, wohl eines der berühmtesten Bauwerke der Stadt. Auf drei Stockwerken verteilt wurden die Journalisten mit kleinen Essenshappen verwöhnt, bevor eine zweistündige Pressekonferenz begann. Viel Überraschendes wurde nicht gesagt oder angekündigt, sondern hauptsächlich schon bekannte Spiele gezeigt, die fast alle später zum Testen bereit standen. Durch die Konferenz führte der PlayStation-Chef von Europa, David Reeves. Zusammengefasst die wichtigsten Punkte:

  • Sony hat bis Ende 2007 in Europa 5 Millionen, weltweit 10,5 Millionen PlayStation 3-Konsolen verkauft und es wurde betont, dass dies genau so viele seien wie anno dazumal mit der PlayStation 2 in derselben Periode. Man sei sehr zufrieden mit dem bisherigen Erfolg und Zuspruch der Endkunden.
  • Laut dem ebenfalls anwesenden Konzernchef Kaz Hirai erwartet Sony eine Lebensdauer von 10 Jahren für die PlayStation 3. Die Power der Konsole sei noch nicht annähernd ausgereizt.

PlayStation Day Bild
  • Das schon lange angekündigte und mehrmals verschobene Killzone 2 wurde abermals nach hinten verschoben, so soll es nun erst im nächsten Februar erscheinen. Trotz dieses Mankos sieht der Titel sensationell aus und spielt sich ähnlich wie Call of Duty - überall feinste Action auf engstem Raum. Das Spiel wird rocken!
  • Das innovative Little Big Planet soll definitiv im Oktober 2008 erscheinen.
  • Home soll im Herbst kommen, ein genauerer Termin wurde aber nicht genannt. "Es kommt, wenn es fertig ist", wurde lapidar mitgeteilt.
  • Der PlayStation Day soll nun jährlich stattfinden.


PlayStation Day
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Amstutz

 
Daniel Amstutz am 08 Mai 2008 @ 08:18
oczko1 Kommentar verfassen