GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World of Tanks Blitz: Launch-Event Special aus Amsterdam

  iOS Android 

World of Tanks ist ein echtes Phänomen. Sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox 360 zeigt das Spiel der weissrussischen Spieleschmiede wargaming.net nun schon seit Jahren, wie man Free2Play richtig macht. In Amsterdam begleiteten wir den nächsten logischen Schritt für ein kostenloses Spiel, denn World of Tanks invadiert mit dem Ableger Blitz nun auch den mobilen Markt. Erstes Ziel: iOS.

Gemeinsame Party

wargaming.net hat es sich verdient, den Start des iOS-Titels World of Tanks Blitz gebührend zu feiern. Im Amsterdamer Szeneclub AIR lud man daher nicht nur die Presse, sondern auch Teile der Community sowie Entwickler ein. Stolz gab man bekannt, dass mittlerweile 100 Millionen Spieler die Heimversion von World of Tanks spielen. Eine beeindruckende Zahl, die man nun mit dem ersten Mobilteil übertreffen möchte.

Nun wird also iOS mit Panzern überrollt, Die anwesenden Spieler bekamen auch prompt ein iPad in die Hand gedrückt, und was wir da sahen, hat uns durchaus überrascht. Auch wenn wir nur kurz über das Spiel blickten, konnte man erkennen, dass wargaming.net eine im Kern treue Version des komplexen Vorbilds abliefert. Wie auch auf dem PC ist das Spiel gleichzeitig träge und hektisch. Während die Panzer sich gewohnt träge über das Spielfeld bewegen, sind die Spielrunden auf dem iOS noch kürzer. Durchschnittlich wird ein Match auf dem iPad oder auf dem iPhone lediglich drei Minuten dauern. Wenn man allerdings so wahnsinnig intelligent wie der Autor dieser Zeilen spielt, kann das Spiel auch gerne mal nach 30 Sekunden vorbei sein. Ein Panzer ist eben keine Battlestar-Galactica-Viper.

World of Tanks Blitz Bild

World of Tanks Blitz
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Patrik Nordsiek

 
Patrik Nordsiek am 09 Jul 2014 @ 17:59
oczko1 Kommentar verfassen