GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Pearl: SP-360 Hardware Test

  Global 

Fazit von Alexander Boedeker

Während HTC, Samsung und Konsorten ein Smartphone nach dem anderen veröffentlichen, ist auch im Jahr 2013 der Markt für intelligente Telefone mit Dual-SIM-Funktion noch immer sehr überschaubar. Mit dem SP-360 versucht Pearl hingegen auch den immer grösseren Durst nach Hightech-Dual-SIM-Smartphones zu stillen, indem man für einen höheren Preis auch entsprechend hochwertigere Technik verbaut. Dass man es damit auch ernst meint, bezeugt das SP-360 in nahezu allen Bereichen. Das Gerät liegt hervorragend in der Hand, besticht durch hochwertig verarbeitete Materialien in einem edlen Look und lässt sich obendrein noch flott bedienen. Gleichzeitig versorgt es auch all diejenigen, die sich einen grösseren Bildschirm mit gestochen scharfer Optik wünschen. In puncto Sprachqualität gibt es keine groben Schnitzer zu verzeichnen. Lediglich der Akku gelangt unter Belastung schnell an seine Grenzen.

Während man auf der Hardware-Seite viele Pluspunkte sammeln kann, bleibt auf der Software-Seite jedoch noch einiges verbesserungswürdig. Zwar ist es durchaus lobenswert, dass Apps von Drittherstellern nahezu völlig fehlen und man fast alle Bereiche des Betriebssystems unangetastet gelassen hat, trotzdem sollte Pearl einmal die Update-Politik überdenken. Zumindest einen grösseren Versionssprung des Betriebssystems müsste man den Kunden im Nachhinein als Download zugestehen. Besser wäre es allerdings, gleich von Anfang an auf die neueste OS-Technik zurückzugreifen, um den Kunden nicht direkt ein etwas angestaubtes Benutzererlebnis zu hinterlassen.

Pearl Bild

Pearl
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Alexander Boedeker am 27 Mai 2013 @ 09:58
oczko1 Kommentar verfassen