GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Pearl: simvalley SPX-24.HD Hardware Test

  Global 

Es weht ein Hauch von Nexus

Google-Nexus-Smartphones werden gerne gekauft, wenn man ein pures Android bevorzugt. Ein Privileg, welches inzwischen sogar Samsung und HTC mit ihren Developer-Editionen beliebter Smartphones - zumindest in den USA - ihren Kunden einräumen. Für Menschen, die gerne selbst bestimmen möchten, welchen Launcher und welche Programme sie auf ihrem mobilen Gadget benutzen wollen, ist es wichtig, dass gerade einmal nur die grundlegendsten Programme durch den Hersteller vorinstalliert sind. Alles Weitere lässt sich schliesslich beispielsweise via Google Play Store nachladen. Schon in der Vergangenheit zeichneten sich die Pearl-Geräte durch ihre Jungfräulichkeit aus, die nur durch wenige Drittanbieter-Apps getrübt wurde. Allzu viele vorinstallierte Programme findet man auch beim SPX-24.HD nicht. Erwähnenswert wären an dieser Stelle ein GPS-Testprogramm, eine App zum Sichern und Wiederherstellen von Daten sowie ein hübscher 3D-Bild- und Videobetrachter mit Wetterfunktionen. Auch der Flashplayer, gleichwohl dieser von Adobe für Android nur noch inoffiziell unterstützt wird, ist wieder mit an Bord.

Bemängelten wir bei vorherigen Geräten noch die veraltete Android-Version, so liefert Pearl das SPX-24.HD nun mit Android 4.2.2 aus. Richtig aktuell ist dies zwar immer noch nicht, allerdings muss man dabei bedenken, dass viele Hersteller ihre Geräte weiterhin mit Android 4.1 oder gar Android 4.0.X auf den Markt bringen. Allerdings bleibt ein Update auf eine höhere Android-Version, wenn man einmal einen Blick auf die Update-Politik für bisherige Modelle von Pearl wirft, eher fraglich. Trotzdem seid ihr mit Android 4.2.2 zumindest auf absehbare Zeit ziemlich aktuell unterwegs.

Die softwareseitige Implementierung der beiden SIM-Karten-Module ist intuitiv gelöst. In einem zusätzlichen Einstellungsmenü lassen sich diverse Standards für die Telefonie, den Versand von SMS sowie für das mobile Internet festlegen. Wahlweise könnt ihr auch per Schnellzugriff aus einigen Apps heraus direkt auf die eine oder andere SIM-Karte umschalten. Die Lautstärke während Telefonaten ist ganz ordentlich, wenngleich auf beiden Seiten die Sprache etwas blechern klingt. Dafür sorgen gute Empfangseigenschaften auch in ländlichen Gebieten für nur wenige Verbindungsabbrüche.

Pearl
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Alexander Boedeker am 04 Nov 2013 @ 09:54
oczko1 Kommentar verfassen