GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Focus Home Interactive: Line-up Special Teil 1

  Global 

Call of Cthulhu

Noch längst nicht so weit fortgeschritten wie Styx: Shards of Darkness ist das zweite Spiel, an dem Entwickler Cyanide gerade arbeitet: Auf Basis von H. P. Lovecrafts Romanen sowie des populären Pen-and-Paper-Rollenspiels arbeitet man aktuell an Call of Cthulhu. Derzeit befindet sich das Projekt gerade am Anfang der Produktionsphase, sodass die Entwickler noch keine wirklich handfesten Informationen herausgeben wollten. Die Pläne des französischen Studios hören sich allerdings schon interessant an.

Focus Home Interactive Bild
Getreu dem Lovecraft-Motto wird hier weniger mit der groben Axt gespukt, sondern mehr im Geiste des Spielers. So übernehmt ihr die Rolle eines gewöhnlichen Mannes im Jahre 1924, der in den USA ein Mysterium untersucht. Euer Detektiv deckt dabei allerdings Geschehnisse auf, die ihn langsam an seiner eigenen geistigen Gesundheit zweifeln lassen. Je schlechter der Zustand, desto gruseliger wird sich auch die Spielumgebung zeigen. Call of Cthulhu soll sich, wenn es fertig ist, wie eine Art Rollenspiel anfühlen, welches einen großen Fokus auf eben jene Untersuchungen legen will. Zu der gruseligen Atmosphäre trägt es bei, dass es keine wirklichen Kämpfe geben soll. Gegner sollt ihr später mit Ideen austricksen können, vor allem die Umgebung soll dabei helfen.

Focus Home Interactive Bild
Im Gegensatz zu Amnesia, welches die Entwickler, zumindest was die Spielererfahrung betrifft, als Inspiration nennen, sollt ihr deutlich mehr Zeit in die Erkundung und Investigation investieren. Dafür stehen euch fünf Fähigkeiten zur Verfügung, die ihr im Laufe des Spiels aufwerten könnt: Untersuchung, Überredung, Infiltration, Kriminologie sowie Trauma. Wie genau diese fünf Fähigkeiten zum Einsatz kommen werden, wurde noch nicht verraten. Bekannt ist allerdings, dass das System nicht nur für euch von Wichtigkeit ist, sondern auch für eure angeheuerten Detektive. Bis zu drei Mitarbeiter gleichzeitig könnt ihr im Laufe des Spiels anheuern und dann auf eigene Missionen schicken. Doch aufgepasst: Natürlich können eure Kollegen auf diesen Dienstreisen auch sterben oder verschwinden. Letzteres kann dann zu Rettungsmissionen führen.

Focus Home Interactive Bild
Call of Cthulhu wird aktuell von rund 35 Mitarbeitern bei Cyanide entwickelt und soll 2017 für den PC erscheinen. Zu einem Konsolen-Release hält man sich noch auffällig bedeckt, die PlayStation 4 und die Xbox One werden aber wahrscheinlich bedient.

Focus Home Interactive
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Patrik Nordsiek am 05 Mrz 2016 @ 10:18
oczko1 Kommentar verfassen