GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Game of the Year: der GBase-Redaktion Special

  Global 

Unsere Top-6 bei den WII-Spielen


1. Super Mario Galaxy 2
2. Donkey Kong Country Returns
3. Sin and Punishment 2
4. Kirby's Epic Yarn
5. No More Heroes 2 - Desperate Struggle
6. Epic Mickey

1. Super Mario Galaxy 2
It's me, Maaario! Das Urgestein der Videospielmaskottchen hat in Super Mario Galaxy 2 wieder einmal die schöne Prinzessin aus den Klauen des bösen Bowser zu retten. Die Geschichte ist also die gleiche wie bei allen anderen Ablegern der Serie auch. Was auch gleichgeblieben ist: Das Spiel bietet unheimlich viel Abwechslung, verfügt über ein fantastisches Leveldesign, macht extrem viel Spass, bietet eine knuffig-schöne Grafik und stimmige Musik - es hat also alles, was ein so gewichtiges Maskottchen verdient! Für uns gab es nur zwei kleine Kritikpunkte, nämlich, dass der zweite Teil seinem Vorgänger stark ähnelt (ist das ein Nachteil?) und die Kamera nicht immer optimal positioniert ist. Aber das sind Kleinigkeiten, denn wir sind uns einig, dass Super Mario Galaxy 2 eines der besten Spiele der letzten Jahre ist!

Game of the Year Bild
GBase-Test: Hier! (Note: 9.5)


2. Donkey Kong Country Returns
Donkey Kong ist neben Mario eine der wichtigsten Franchises für die Nintendo-Konsolen. Nicht weiter verwunderlich, war doch der erste Titel für das SNES anno 1994 ein technisches und spielerisches Highlight der besonderen Sorte. Die Entwickler um Rare hatten eine bis dato nie gesehene Grafik auf die alternde 16-Bit-Konsole gezaubert. Das Spiel heimste bei der Fachpresse Höchstwertungen ein. Nachdem Rare im Jahr 2002 von Microsoft aufgekauft wurde, war es nun an den Retro Studios, einen würdigen Ableger für die Wii zu programmieren. Und den texanischen Mannen ist dies bestens gelungen! Natürlich ist der anno dazumal vorherrschende Wow-Effekt in Sachen Grafik aufgrund der zu schwachen Hardware nicht mehr möglich, aber sie ist wunderschön anzusehen. Auch spielerisch bietet der Titel sehr viel, doch ist er nicht für Anfänger geeignet - zu schwer sind die Levels ausgefallen. Doch dies soll keine Kritik sein, denn auch Coregamer erfreuen sich an gutem Futter. Und dieses Spiel ist ein Entrecote, keine Banane!
Game of the Year Bild
GBase-Test: Hier! (Note: folgt in Kürze)


3. Sin and Punishment 2
Wie hat der hier schreibende Redakteur doch auf seinem Mega Drive das Actionspiel schlechthin geliebt - Gunstar Heroes aus der Entwicklerfeder von Treasure. Und eben diese Mannen (und Frauen) haben es nach etlichen Jahren wieder geschafft, ein Actionspiel der allerbesten Sorte zu entwickeln. Dieses Mal für Nintendo Wii und kein Shooter im bekannten Sinne mehr, denn mit Sin and Punishment 2 wurden neue Wege in Angriff genommen. In einer Mischung aus Railshooter und Actionadventure (mit Betonung auf Action) darf sich der Spieler als einer von zwei Teenagern durch hervorragend gemachte Levels schiessen und kämpfen. Die Perspektive ist dabei nicht die zu erwartende Ego-, sondern eine Hinter-den-Schultern-Perspektive. Dies vereinfacht das Spielprinzip und ermöglicht eine schöne Manöverpalette, um genügend Abwechslung zu bieten. Das Spieldesign ist gut durchdacht und die Technik für Wii-Verhältnisse überragend. Einziger Wermutstropfen ist der Umfang, denn nach fünf, sechs Stunden hat der Spieler das Ende gesehen. Aber das Spiel ist so gut, es wird mehr als nur einmal durchgespielt - auch in unserer Redaktion.

Game of the Year Bild
GBase-Infos: Hier! (Note: -)


4. Kirby's Epic Yarn
Ein tolles Spiel ist durchaus mit solidem Strickwerk vergleichbar. Im Idealfall greifen die einzelnen Maschen ineinander und verleihen dem Gesamtprodukt Stabilität und Form. HAL Laboratory, die Macher von Kirby's Epic Yarn, haben dieses Prinzip nicht nur begriffen, sondern die Metapher in ihrem neuesten Meisterstreich gleich zum Programm gemacht. In der Rolle unseres liebsten rosa Fluff-Charakters dürfen wir hier eine Welt ganz im Textildesign erkunden, die vor tollen Spielideen nur so strotzt. Dabei mag man argumentieren, dass alteingesessene Zocker mit dem geradezu erschreckend leichten Schwierigkeitsgrad unterfordert sind. Bei einem derart bunten Jump 'n' Run ganz im Retrostil lehnt man sich aber sogar als Hardcore-Spieler gerne zurück und geniesst die dargebotene spielerische Unbefangenheit, die bestens zum simplen, aber effizienten Design passt. Hierzulande erscheint Kirbys jüngstes Abenteuer zwar erst im nächsten Jahr, das hat aber den Vorteil, dass uns Videospieljournalisten bis dahin auch die letzten lästigen Garn-Analogien ausgegangen sein dürften!

GBase-Infos: Hier! (Note: folgt in Kürze)


5. No More Heroes - Desperate Struggle
Suda51 und seine Firma Grasshopper Manufacture haben es schon wieder vollbracht. Zwar wird es den Entwicklern beim aktuellen Klima in der Spieleindustrie so leicht wie noch nie gemacht, mit unorigineller Fliessbandware davonzukommen. Von diesem Trend ganz unbeeindruckt lässt man sich bei Grasshopper aber kaum von schrägen Konzepten, verrückten Charakteren und ausgefallenen Spielideen abbringen. Wer No More Heroes - Desperate Struggle gespielt hat, der weiss: Suda 51 hat kein Stück von seiner Verrücktheit eingebüsst! Was hier an Einfallsreichtum und Abgedrehtheit in den Protagonisten und Bossgegnern steckt, trauen sich andere Entwickler in ihrer ganzen Karriere nicht. Dabei wurden glücklicherweise auch einige der grössten Kritikpunkte des Vorgängers, wie etwa der mühsame Open-World-Part, beseitigt. Beruhigend zu sehen, dass es in dieser Industrie noch solche Hochburgen der Kreativität gibt. Bleibt bloss abzuwarten, ob Suda51 seine künstlerische Integrität auch unter der Fuchtel eines Megapublishers wahren kann. Shadows of the Damned, seine Zusammenarbeit mit Shinji Mikami, entsteht zurzeit nämlich bei Electronic Arts. Ein drittes Wiedersehen mit Travis Touchdown ist übrigens nicht ganz ausgeschlossen, wie uns Suda kürzlich im Interview verriet.

GBase-Test: Hier! (Note: 8.0)


6. Epic Mickey
Disney-Videospiele waren zu Beginn der 1990er-Jahre oft auf den beiden wichtigsten 16-Bit-Konsolen Mega Drive und SNES zu finden. World und Castle of Illusion, Quackshot und wie sie alle heissen konnten die Jump 'n' Run-Fans fast durchweg begeistern. Seitdem gab es aber (fast) keine guten Umsetzungen mehr. Bei Epic Mickey hat sich Disney ein Herz gefasst und es sich zum Ziel gemacht, der bekanntesten Figur einen tollen Auftritt zu ermöglichen - und dies haben die Entwickler auch geschafft! Verschiedene Spielelemente von 3D-Hüpfszenen bis hin zu Rätseleinlagen, alles in fantastischer Präsentation unterlegt mit stimmiger Musik, machen Lust auf mehr. Auch wenn der Einstieg in das Spiel etwas zäh ausfällt und die Kamera ab und an zickt - Epic Mickey kann an frühere Erfolge anknüpfen und ist für jede Altersklasse empfehlbar.
GBase-Test: Hier! (Note: 8.5)



Game of the Year
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Daniel Amstutz am 09 Dez 2010 @ 00:01
oczko1 Kommentar verfassen