GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Square Enix: Games of E3 Special

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Mörderische Action

Die nächste Demo bot den Auftakt für ein neues Abenteuer von Agent 47. Gemeint ist natürlich Hitman - Absolution, der neueste Teil der beliebten Serie. Normalerweise spielt der auftragsmordende Protagonist den Jäger, der sich seine Beute auf eine ganz besondere Art und Weise holt. Der gezeigte Abschnitt dreht den Spiess allerdings um. In den Schatten der Grossstadt ist eine baufällige Bibliothek der Handlungsort des Levels. Agent 47 ist umstellt von Polizisten, die seine Spur schon allzu lange gewittert haben. Kein Grund für den Hauptcharakter, nicht doch als erfolgreicher Killer aus der Situation herauszugehen. Hitman - Absolution bietet dazu das gewohnte Gameplay. Schleicheinlagen und knifflige Momente sind weiterhin das Hauptargument für den Titel. Man muss überlegen, wie der Charakter am besten an den Gegnern vorbeikommt - dazu werden stets mehrere Möglichkeiten geboten. Am imposantesten ist es natürlich, die Zielfigur so umzubringen, ohne selbst den Abzug drücken zu müssen. Da fällt dann halt mal eben der gezinkte Kronleuchter auf den Kopf des Opfers - alles eine Frage des richtigen Timings und des Ausnutzens der Spielgegebenheiten.

Square Enix Bild
Der präsentierte Level war zwar noch recht linear, aber die Macher versprechen im weiteren Verlauf wieder mehr Freiheiten. Ebenso war recht viel Action zu sehen. Es wird sich zeigen, ob dieses Element häufiger zum Zuge kommt oder ob der Fokus weiterhin beim Schleichen bleibt. Auf gewohnte Elemente wie das Verscharren von Leichen und das Anziehen von anderen Kleidungen muss in jedem Fall nicht verzichtet werden. Neu ist dafür der Instinkt, der sich bei bestimmten Aktionen auflädt. Mit dieser speziellen Sicht erkennt der Spieler Widersacher schon aus der Ferne und kann seine Aktionen damit besser planen. Zudem sorgt der Instinkt in brenzligen Momenten dafür, dass die Figur zum Beispiel besser untertaucht. In der Demo schöpfte etwa ein Polizist Verdacht, als Agent 47 selbst als Ordnungshüter verkleidet war. Daraufhin drehte der Protagonist einfach seinen Kopf zum Funkgerät, um von sich abzulenken. Musik und Optik versprechen zudem auf dem neuesten Stand zu sein. So wirkte das Vorgeführte schon recht rund und machte Lust auf mehr.

Aus alt mach neu

Lara Croft ist schon seit etlichen Jahren eine wahre Berühmtheit im Videospielsektor. Nach und nach konnten die Tomb Raider-Titel aber kaum noch überzeugen. Daher wurde die Reihe nun generalüberholt und komplett neu aufgesetzt. Aus der einst taffen Schatzjägerin wird nun eine junge Frau gemacht, die noch nicht weiss, wohin es in ihrem Leben geht. In dem neuen Abenteuer begleitet der Spieler Lara dabei auf ihrer ersten grossen Expedition, die mit dem Kentern ihres Schiffes gleich ordentlich schiefgeht. Die E3-Demo zeigt dabei, wie sich die Heldin aus einer Höhle befreit und daraufhin auf einer mysteriösen Insel wiederfindet.

Square Enix
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Daniel Dyba am 24 Jul 2011 @ 17:16
oczko1 Kommentar verfassen