GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

GBase-Community: Special - Tennous (Sprach-)Rohr #4

  Global 

Aber wer verdammt noch mal will grüne Bananen essen? Die Situation ist doch ganz einfach: Ich habe 20 Euro in der Hand. Hier und jetzt. Die kann ich ein fertiges, gutes Spiel aus dem Steam-Angebot stecken, und das Spiel in den nächsten Tagen/Wochen von Anfang bis Ende voller Spass durchzocken. Oder ich kauf mir ein total kaputtes Spiel aus der Kategorie Early Access, welches zu weniger als 50 Prozent fertig gestellt ist, das ständig abstürzt, noch keine Vertonung hat und nicht mal ein Endvideo. Das zocke ich dann die ganzen nächsten Monate, bis es fertig und vielleicht gut sein wird. Wer will das? Diese Frage beantworte ich mit der Brücke zum Spiel Akaneiro: Demon Hunters.

Dieses Spiel erschien am 13.06.2013 bei Steam Early Access. Die Veröffentlichung dort führte zu Kopfkratzen bei mir, denn das Spiel wurde bereits vor Monaten veröffentlicht. Genau genommen am 31.01.2013. Als vollständiges Spiel, als fix und fertige Goldversion, für jeden spielbar - dachte ich zumindest. Da habe ich mich wohl geirrt. Jedenfalls schaute ich routinemässig direkt bei Metacritic.com vorbei und sah den Metascore: 53. Mit anderen Worten: unspielbar, kaputt. Was zur Hölle? Warum wurde da ein Spiel getestet und bewertet, das noch in der Entwicklung ist? Spinnen die Tester? Diese Fragen stellte ich im offiziellen Forum des Spiels. Zunächst waren die Antworten einstimmig: "Vergiss dieses Spiel! Die Entwickler sind nur hier bei Steam, um Geld zu sammeln!

GBase-Community Bild
Seit drei Monaten tut sich bei dem Spiel gar nichts mehr. Keine Updates, keine To-do-Liste, keine News!" Ich meinte daraufhin. "Super. Diese Infos nützen mir sehr viel. Akaneiro scheint das perfekte Argument gegen Steams Early Access zu sein!" Eigentlich wollte ich den Thread dann schliessen, doch es ging weiter. Zunächst mit der Antwort auf meinen letzten Post, welche auch gleichzeitig die Frage beantwortet, wer Early Access eigentlich will. "Ich weiss nicht, was du da erzählst?! Ein Argument gegen Early Access? Gegen wen willst du das verwenden? Ich habe schon oft Diskussionen über Early Access geführt und mir ist dabei noch nicht ein einziges Mal jemand begegnet, der FÜR Early Access ist!" Lustig.

Jetzt aber wirklich zum verblüffenden Kern der Geschichte. Was ich dann erfuhr, rechtfertigt in meinen Augen tatsächlich das Bestehen von Early Access! Nur nicht als Early Access. Akaneiro: Demon Hunters ging tasächlich wieder zurück in die Entwicklung! Zurück ans Reissbrett, alles auf Anfang. Der renommierte Entwickler Spicy Horse hat aus der Ohrfeige gelernt, die ihm die Tester verpasst haben, und hat sein Spiel selbst wieder als unfertig erklärt. Jetzt sammelt er zwar Geld und Ideen von den Spielern, was zum einen als "Ausnutzen" aufgefasst werden kann, jedoch gilt es zu bedenken, dass Spicy Horse ohne Publisher dasteht, und dass das letztendliche Spiel jetzt gebührenfrei ist und es auch bleiben wird.

Das hier ist keine Werbung für Akaneiro, von mir sehen die Entwickler auf keinen Fall auch nur einen Cent. Der Punkt ist jedoch, dass ich Akaneiro als absolut einziges Spiel sehe, welches gerechtfertigterweise bei Early Access gelistet ist. Allerdings fallen mir spontan mindestens ein Dutzend weiterer Spiele ein, die unter dem Aspekt "unfertig veröffentlicht" dort hingehören. Citadels, Sword of the Stars III, Stronghold 3, Don't Starve (ein extra dummes Beispiel, denn Don't Starve WAR vor dem Erscheinen bereits bei Early Access!) - um nur einige zu nennen.
Allerdings sollten die Gelder für die Fertigentwicklung solcher Spiele dann in der Regel ausschliesslich vom Publisher kommen. Der hat die Entwickler schliesslich fast immer dazu genötigt, das Spiel frühzeitig zu veröffentlichen!

Hach ja. Eine Strafkolonie für Spiele, die zum Erscheinen unspielbar sind. Herrliche Vorstellung. Dann würde Early Access in "Bad Release" umbenannt werden, und dort würde man mehr Spiele finden, als im regulären Spielangebot von Steam. Hat eigentlich schon mal jemand daran gedacht, dass die Xbox One deshalb ursprünglich einen Online-Zwang haben sollte, damit sichergestellt ist, dass die Spieler auch die über 9.000 Patches für ihre Spiele ziehen können? Aber gut, jetzt schweife ich ab ...

GBase-Community
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Andy Wyss am 02 Sep 2013 @ 11:20
oczko1 Kommentar verfassen