GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dies und das: Interview mit Pierre und Jakob von Insert Coins e.V.

  Global 

GBase: Ihr habt aber auch noch andere Sachen. Konsolen habe ich gesehen. Was habt ihr da noch?

Pierre: Vor allem Videospielekonsolen. Da haben wir mit zwei GameCubes angefangen, und da sind wir dabei, den Bestand aufzustocken. Natürlich ist es das Ziel, jede Konsole zu haben, auch wenn wir dafür keinen Platz hätten. Viel funktioniert noch über Spenden. Wir sind zwar fast schon drei Jahre alt, aber immer noch im Aufbau.
Jakob: Aber das wird sich auch nie ändern, oder?

Pierre: Nein, das Aufbauen nicht und das Fertigwerden. Außerdem gibt es nie genug Dreier-Steckdosen. Aber ich bin froh, was sich hier in den letzten drei Jahren entwickelt hat. Das ist total großartig.

Wir planen aber mit dem, was wir haben, und setzen darauf unseren Fokus. Gegründet ist dieser Verein auch aus einer Mario-Kart-Double-Dash-Gruppe. Ich habe das nie gespielt, und dann bin ich zu einer Gruppe in Wanne-Eickel gegangen, die nebenbei Mario Kart gespielt hat. Die meinten total begeistert, dass man da zwei GameCubes zusammenstecken kann, um mit acht Spielern zu spielen. Ich war so geflasht von dem Spiel und habe sofort alle Kabel dafür besorgt, damit wir das machen können. Jetzt ist definitiv das Ziel, irgendwann acht GameCubes zu haben.

Dies und das Bild
GBase: Wenn ich da auf den Flyer schaue, dann sehe ich da auch ein Mario-Kart-Turnier am 25. November. Was wird denn da passieren?

Pierre: Ja, Mario Kart wird ja 25 Jahre alt und da wollen wir eine spezielle Veranstaltung haben. Der Titel ist auch tief in der Genetik des Vereins verwurzelt. Ziel ist, bis November auf jedem verfügbaren System ein Mario Kart zu haben. Auf dem Flyer steht ja auch: "Wir feiern auf allen Systemen."

GBase: Kommen wir auf heute zurück. Da ist quasi offene Tür, und hier kann man jede Menge Arcade-Automaten spielen. Der Terminator-2-Flipper ist fantastisch!

Jakob: Aber nur, wenn man die Highscores nicht sieht. Dann wird's frustrierend.

GBase: Sind die denn von euch?

Jakob: Die sind vom Ingo, der hat den auch zu Hause stehen. Der haut mal eben 150 Millionen raus.

Pierre: Hier sind es 190 Millionen, zu Hause sind es 500 Millionen.

Jakob: Der Mann hat aber dennoch auch noch ein Leben! Das ist immer traurig, wenn man dann selbst bei acht oder neun Millionen rauskommt.

GBase: Das ist ja noch weit von mir entfernt! Bei grandiosen vier oder fünf Millionen ist mir der letzte Ball durchgerutscht.

Pierre: Mein Rekord ist 99,7 Millionen. Da freut man sich zwar, man ist aber auch total deprimiert, da man 300.000 ja eigentlich sofort bekommt, wenn der Ball irgendwo gegenspringt.

Dies und das
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Patrik Nordsiek am 03 Mrz 2017 @ 10:49
oczko1 Kommentar verfassen