GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Dark Day: 2009 Reportage

  Global 

Wenn Helden rot sehen

Auch

Saboteur

, das neue Open World-Action-Adventure aus dem Hause Pandemic, konnten wir etwas genauer unter die Lupe nehmen - wobei Genauigkeit oder vielmehr ein Mangel davon genau das Problem war. Irgendwie wollte es uns partout nicht gelingen, die etwas hakelige Steuerung des Titels auf die Schnelle in den Griff zu bekommen. Dabei weiss das Konzept von Saboteur durchaus zu gefallen: In der Rolle eines gewissen Sean Devlin macht ihr euch daran, der Pariser Besatzung durch die Nazis von innen heraus ein Ende zu bereiten. Dabei erscheinen die Levels, knallrote Naziflaggen einmal ausgenommen, im stilvollen Schwarzweiss-Look, der erst nach der Befreiung der jeweiligen Gebiete einem bunteren Farbschema weicht - Ōkami lässt wiederum grüssen. Zwischen euren Einsätzen reist ihr in allerhand verschiedenen Fahrzeugen durch die offen gehaltene Spielwelt des Titels und schlagt euch ganz nebenbei mit den zahlreichen Nazipatrouillen herum. Wenn Pandemic bis zum Release des Titels noch an einigen Ecken und Kanten feilt, könnte Saboteur durchaus Farbe ins diesjährige Weihnachtsgeschäft bringen.

The Dark Day Bild
Nicht weniger blutig ging es auch in unserer letzten Hands-on-Sitzung des Tages zu. Mit

Dragon Age: Origins

will BioWare gute, alte Rollenspielkost im Stile der Baldur's Gate-Serie bieten und diese mit aktueller Technik und der Erzählweise, für die BioWare mittlerweile bekannt ist, vermischen. Die Fusion scheint auf den ersten Blick gelungen: Dragon Age erzählt eine Geschichte für ein erwachsenes Publikum und lässt dem Spieler dabei alle Freiheiten, die man von westlichen Rollenspielen eben gewohnt ist. Eine Frage, die auf dem Event offen blieb, ist allerdings, wie sich das Spiel auf der Konsole steuern wird. In der PC-Version dürft ihr nämlich so weit zurückzoomen, dass ihr eure Spielfiguren auch ganz klassisch mit der Maus anwählen und durch die Spielumgebung befördern dürft. Wenn BioWare auch diese Hürde schafft, steht dem Erfolg des Titels wohl nicht mehr viel im Wege - bis auf das in diesem Winter besonders knapp bemessene Zeitkonto der Videospielgemeinde vielleicht.

The Dark Day
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Ettore Trento am 20 Okt 2009 @ 19:04
oczko1 Kommentar verfassen