GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Condemned 2 - Bloodshot: Spieletipps/Tricks

  Playstation 3 XBOX 360 

Ego-Shooter Modus
Wenn ihr den Titel komplett durchspielt, habt ihr fortan Zugriff auf den Ego-Shooter Modus. Dabei steht euch unendlich Munition zur Verfügung.

Boni freischalten
Wenn ihr die Extras sofort haben wollt, statt sie mühselig freispielen zu müssen, legt einfach ein Profil mit dem Namen ShovelFighter. Achtet bei der Eingabe jedoch auf die Gross- und Kleinschreibung. Nun sind die Bonus-Artworks des Spiels freigeschaltet.

Heilpakete
Zu einem Grossteil des Spiels seid ihr in düsteren Gegenden unterwegs. Heilpakete sind dort sehr gesät und so solltet ihr sämtliche Schränke, Schalter oder Tische absuchen, ob ihr nicht doch eine Portion davon finden könnt. Oftmals müsst ihr auch Türen öffnen, um dahinter ein nettes Paket zu finden.

Waffen
Sehr viel einfacher ist es allerdings, an Waffen zu gelangen. Das ist auch bitter nötig, denn die Zombies sind äusserst widerstandsfähig und bedürfen häufig mehrerer Schläge mit Nahkampfwaffen. Rohre oder Bretter reisst ihr kurzerhand von den Wänden, um sie benutzen zu können. Da Schusswaffen und Munition in nur sehr geringer Anzahl vorhanden sind, sollte eure primäre Waffe eine stumpfe, jedoch schwere Nahkampfwaffe sein. Dabei unterscheiden sich diese Waffen in der Art wie sie ihr schwingen könnt, in der Reichweite und im erzielbaren Schaden. Probiert verschiedene Möglichkeiten aus, um eure Lieblingswaffe ausfindig zu machen. Um das Zielen mit Fernkampfwaffen zu vereinfachen, könnt ihr im Menü des Spiels ein Fadenkreuz aktivieren.

Im Nahkampf
Gegner könnt ihr in den Kämpfen abblocken, um Schaden zu vermeiden. Es gibt eine Menge unterschiedlicher Widersacher im Spiel, die allesamt verschiedene Angriffsarten aufweisen. Bevor ihr euch auf sie stürzt, solltet ihr sie zunächst beobachten, um sie besser einschätzen zu können. Achtet auf ihre Bewegungen im Kampf und reagiert auf sie mit dem entsprechenden Block. Habt ihr dies geschafft, könnt ihr direkt kontern und das Monster übel erwischen.

Chain-Attacks
Besonders effektiv sind die Chain-Attacks, bei denen ihr euren Gegnern mit einer Serie von Schlägen zu Leibe rückt. Achtet auf die Anzeigen auf dem Bildschirm und drückt rechtzeitig den entsprechenden Schlagbutton, um die Serie an Schlägen fortzusetzen. Die Anzeige sollte gefüllt sein, um den grösstmöglichen Schaden auszuführen. Je nachdem, wie weit der Balken bereits gefüllt ist, verursacht ihr unterschiedlichen Schaden.
Level 1 lässt euch einen Nackbrecher auslösen,
Level 2 lässt euch einen Arm oder Bein des Gegners brechen und
Level 3 bedeutet den sofortigen Tod eures Widersachers.

Finishing Moves
Wenn ihr einen Gegner kräftig vermöbelt habt und er auf die Knie zu fallen droht, könnt ihr einen Finishing-Move ansetzen, die allesamt sehr brutal aussehen, jedoch auch entsprechend effektiv sind. Stellt euch direkt vor sie, haltet die beiden Schultertasten gedrückt und zieht euer Opfer zu einem der Totenschädel auf dem Bildschirm. Ihr nutzt nun das Inventar, um euren Kontrahenten endgültig zu erledigen. Ihr bekommt keine Extrapunkte oder Goodies für solche Aktionen, aber der Effekt alleine reicht als Belohnung vollkommen aus.

Versteckte Feinde
Achtet vor Biegungen darauf, ob nicht ein armer Irrer dahinter auf euch wartet. Oftmals könnt ihr sie erkennen, da ein Arm oder Bein noch leicht zu sehen ist. Im Versteckspielen sind die verrückten Obdachlosen nicht besonders gut und so werden sie eine leichte Beute für euch.

Emitter ausschalten
Achtet in den Levels darauf, die Emitter an den Wänden zu zerstören. Nicht nur, dass ihr dafür mit Punkten belohnt werdet, auch eure Gesundheit wird es euch danken. Wenn ihr schwarze Vögel in den Levels seht, kann ein Emitter nicht weit entfernt sein. Mit Stangen, die ihr werfen könnt, lassen sich höher gelegene Emitter bestens zerstören.

Schusswaffen
Die Schiesseisen spielen in Condemned 2 eine eher kleinere Rolle. Nichtsdestotrotz können sie, überlegt von euch eingesetzt, ein wertvoller Besitz sein. Da ihr keine Ersatzmunition mit euch tragen könnt, ist der Einsatz der Schiessprügel jedoch meist nur von kurzer Dauer, obwohl ihr nach der vierten Mission ein Holster für eure Wummer erhaltet. Immerhin liegt ab und an doch Munition herum, die ihr aufsammeln könnt. Weit entfernte Feinde lassen sich so problemlos mit einem Kopftreffer ausschalten, so dass ihr später auf etwas weniger Gegenwehr stosst. Da ihr ja als Alkoholiker unterwegs seid, lässt ein kleiner Schluck eure Hand beim Zielen ruhiger werden. Also "Prost", bevor ihr schiesst! Im Notfall könnt ihr mit den Schiesseisen auch zuschlagen, doch brechen die Waffen nur allzu leicht dann, daher ist dies nicht empfehlenswert.

Eure Tipps zum Spiel auf GBase? Lasst auch andere Spieler an eurem Wissen teilhaben und schreibt uns eine E-Mail mit euren Tipps zum Spiel an tipps@gbase.ch. Bitte im Betreff den Spielnamen angeben.


Condemned 2 - Bloodshot
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow


 
Markus Grunow am 14 Apr 2008 @ 20:21
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen