GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ghost Recon - Future Soldier: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Allgemeine Tipps

Kampagnenherausforderungen

In jeder Kampagnenmission könnt ihr vier teils arg kniffelige Herausforderungen meistern. So sollt ihr unter anderem ein Ziel innerhalb eines Zeitlimits erreichen, mehrere Gegner mit nur einem Magazin erledigen, oder durch eine Lagerhalle schleichen, ohne einen einzigen Schuss abzugeben. Erfüllt ihr diese Missionen, schaltet ihr neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände für den Mehrspielermodus frei. Wie ihr diese Herausforderungen am einfachsten meistert, erklären wir euch in unserem Taktik-Guide, den wir später nachreichen werden.

Der Mehrspielermodus

Wechselt während eines Online-Gefechts immer wieder zwischen den drei Klassen und passt eure Erscheinung sowie eure Waffenauswahl an die jeweilige Situation an. Denkt daran, dass ihr als Späher auch eine Maschinenpistole tragen könnt - ein Scharfschützengewehr nützt euch in engen Anlagen herzlich wenig. Meist reicht es jedoch aus, eine Knarre mit einem anderen Visier zu bestücken. Macht auch immer wieder Gebrauch von Sensorgranaten (Techniker) und Kameras. Habt ihr die Position einmal aufgedeckt, macht ihr es nicht nur euch, sondern auch eurem Team leichter. Bedenkt ausserdem: Eure Spähertarnung wird nur aktiviert, wenn ihr in der Hocke, hinter Deckung oder in liegender Position absolut regungslos verharrt. Sie verschwindet bei der kleinsten Regung, spätestens beim Abfeuern eines Schusses.

Mit der Select-Taste wechselt ihr zur Aufklärungskarte. Hier könnt ihr euch einen Überblick verschaffen und zu jedem eurer Kameraden sowie zu einem Stützpunkt navigieren. Wählt dazu das jeweilige Objekt auf der Karte aus und bestätigt die Eingabe. In der Spielwelt weist euch nun - ähnlich wie in Dead Space - eine blaue Linie den Weg. So könnt ihr ohne grosse Umschweife euren Kollege zu Hilfe eilen. Gleichzeitig verhindert das Navigationssystem quasi zielloses Umherirren in den teils grossen, verwinkelten Schauplätzen.

Zum Spielen des Mehrspielermodus ist das Eingeben eines Freischaltcodes mittlerweile Standard. Auch Ghost Recon: Future Soldier setzt auf einen Uplay-Pass, der jeder Verkaufsversion beiliegt. Erfreulich allerdings: Da der Mehrspielermodus bis zur Stufe 5 auch ohne Bindung an das Uplay-Netzwerk funktioniert, können auch Gebrauchtkäufer zumindest einmal hineinschnuppern. Danach sind die Online-Scharmützel weiterhin spielbar, ihr erhaltet jedoch keine Erfahrungspunkte mehr.

Auf der offiziellen Website bietet Ubisoft mit dem Ghost Recon Network einen plattformübergreifenden Dienst an. Wer sich kostenlos im Netzwerk registriert, behält im Browser sowie auf dem Smartphone zu jeder Zeit seine Statistik im Blick, kann seine zusammengebastelten Waffen überall synchronisieren und erhält ausserdem Zugang zu besonderen Spielbelohnungen. Die Android-App ist bereits im Appstore erhältlich - das iOS-Pendant befindet sich noch in Entwicklung.


Ghost Recon - Future Soldier
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Mirco Kaempfer


 
Mirco Kaempfer am 12 Jun 2012 @ 18:37
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen