GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

UFC Undisputed 2010: Spieletipps/Tricks

  Playstation 3 XBOX 360 Playstation Portable 

Karriere-Tipps

Training und Sparring
Konzentriert euch im Karrieremodus zunächst auf die Aufwertung von Fähigkeiten, die ihr in euren ersten Kämpfen verstärkt benötigt, anstatt die Sparrings-Punkte gleichmässig zu verteilen. Fokussiert also beispielsweise Schläge und Kicks, wenn ihr bevorzugt im Stand kämpft. Erst wenn ihr hier halbwegs Fuss gefasst habt, könnt ihr euch nach und nach um weitere Fähigkeiten kümmern. Um unschönen Submission-Niederlagen vorzubeugen, empfiehlt sich auch, den Submission-Verteidigungswert rechtzeitig aufzuwerten.

Die Trainingswerte Kraft, Geschwindigkeit und Kardio solltet ihr immer im Augen behalten und mit leichten Trainingseinheiten langsam nach oben schieben. Sorgt hier - anders als im Sparring - dafür, dass kein Wert zu kurz kommt.

Beachtet, dass alle Werte nach einiger Zeit wieder abnehmen. Um dies zu verhindern, solltet ihr regelmässige Trainings- oder Sparringssessions einlegen. Erreicht ein Wert, egal, ob Training oder Sparring, die Stufe 30, 50 oder gar 70, so kann er allerdings nicht mehr unter diesen Wert fallen.

Keine Rampensau sein
Sobald ihr in die UFC aufgestiegen seid, schlagen sich alle um euch. Kamerateams wollen euer Training begleiten und auch UFC-Präsident White möchte euch beim nächsten grossen PPV neben sich im Zuschauerraum sitzen sehen. Geht nicht blind auf jedes dieser Promotionangebote ein. Zwar bringen euch die Termine, abhängig von eurem Erfolg, ein respektables Ansehen bei Fans und Sponsoren, jedoch solltet ihr darauf achten, dass die Aktivitäten euren Zeitplan nicht durcheinanderbringen.

Planung ist das halbe Leben
Zwischen euren Kämpfen liegen meist acht bis elf Wochen Zeit. Nutzt diese Zeit für Training und Sparring, zum Erlernen neuer Moves, aber auch für Erholungspausen. Behaltet dabei immer den Kalender im Auge und tragt Sorge dafür, dass ihr möglichst fit und ausgeruht in den Kampf geht. Ein spontaner PR-Termin könnte euch die nötige Zeit rauben, die Erschöpfungswerte bis zum nächsten Kampf auf Null zu bekommen. Verzichtet also lieber auf etwas Ansehen und Popularität, anstatt angeschlagen ins Octagon zu steigen.

UFC Undisputed 2010
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Tobias Kuehnlein

 
Tobias Kuehnlein am 28 Mai 2010 @ 22:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen