GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Watchmen: The End is Nigh: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer Playstation 3 

Schlagkombinationen nutzen
Das "A und O" des Spiels sind rasche Schlagkombinationen, mit denen ihr einerseits die Gegner beschäftigt, und ihnen im Erfolgsfall auch drastischen Schaden beschert. Habt ihr eine Kombination erfolgreich abgeschlossen, könnt ihr sie häufig auch mit einem Finisher sehenswert und spektakulär beenden. Drückt dafür einfach rasch die eingeblendete Taste. In der PC-Version werden euch leider nur die Xbox-360-Symbole angezeigt, doch daran gewöhnt man sich im Spielverlauf sehr schnell.

Nicht umzingeln lassen
Achtet darauf, nicht umzingelt zu werden. Denn wenn mehrere Widersacher in kurzer Folge Gelegenheit haben, auf euch einzuschlagen, haucht ihr euer Leben sehr schnell aus und müsst vom letzten Checkpoint erneut beginnen. Ein Sturmangriff oder eine entsprechende Ausweichbewegung (Hechtrolle) verschaffen euch dann Platz und ein kurzes Durchatmen.

Gegner werfen
Gerade gegen grössere Gruppen ist es empfehlenswert, sich den erstbesten Gegner sofort zu packen und ihn in Richtung der anderen anstürmenden Feinde zu schleudern. Das verschafft euch einige wertvolle Momente, in denen ihr euch um andere Kontrahenten kümmern könnt.

Waffen nutzen
Greift euch die am Boden liegenden Waffen, wie Flaschen, Rohrzangen, Brecheisen oder Baseballschläger. Damit könnt ihr effektiv auf eure Widersacher losgehen und deutlich mehr Schaden verursachen. Zwischendurch werdet ihr gelegentlich entwaffnet, die Waffe bleibt aber oftmals auf dem Boden liegen, hebt sie daher rasch wieder auf.

Dicke (starke) Gegner
Bei den dickeren Brocken solltet ihr euch per Hechtrolle in Sicherheit bringen und um sie herum laufen. Nun eine Attacke von hinten starten, damit ihr nicht in deren Schwitzkasten geraten könnt.

Spass im Hafen
Im Hafen könnt ihr mit etwas Übung und Geschick (hier geht ein Gruss an den Kollegen Wille, der es immer noch verzweifelt versucht *grins*), den einen oder anderen Bösewicht im Hafenbecken ertränken. Prügelt sie dafür einfach in das Wasser hinein oder noch besser: schnappt sie euch und werft sie hinein, das macht noch deutlich mehr Spass.

Alleine unterwegs
Ab und an seid ihr alleine auf euch gestellt. In diesen Situationen müsst ihr auch im Kampf besonders aufpassen, da sich die Gegner komplett auf euch konzentrieren. Solltet ihr zuviel Schaden einstecken müssen, versucht zu fliehen. Die Gegner KI lässt eine dauerhafte Verfolgung nicht zu, die Jungs kehren nach einigen Metern zurück zu ihrem "Einflussgebiet". Sehr praktisch, um sich komplett generieren zu können und mit frischer Kraft wieder anzugreifen.

Plakate lesen
Haltet Ausschau nach Plakaten, diese geben euch wertvolle Tipps für den folgenden Kampfverlauf und eure speziellen Fähigkeiten, die ihr nach und nach freischaltet durch das Aufsammeln von Symbolen. Diese Extras sind nicht zu übersehen in den engen Levelschläuchen.

Watchmen: The End is Nigh
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 11 Mrz 2009 @ 12:18
oczko1 Kommentar verfassen