GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Duke Nukem Forever: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Untergrund

Taucht an die Oberfläche und löscht das Feuer im Raum, indem ihr auf den Feuerlöscher an der Wand schiesst. Lauft weiter bis zu den Turbinen. Die sich bewegende Turbine am Ende des Ganges müsst ihr zum Stoppen bringen. Schiebt daher den ersten vor euch stehenden Werkzeugwagen hinein. Der zweite Wagen steht rechts im Gang, womit ihr das gleiche macht. Zurück zum Gang und die Treppe nach oben, wo das dritte und letzte Objekt von euch nach unten und dann in die Turbine gestossen werden muss. Ihr geht jetzt auf die andere Seite und folgt der Levelstruktur, bis ihr über den Schacht in die Ladesequenz beziehungsweise das nächste Gebiet stolpert.

Ihr taucht nun ein wenig ab und orientiert euch dabei an den Luftblasen, sie geben euch nämlich die nötige Luft, um euren Sauerstoffvorrat aufzufüllen. Weiter durch den Turbinenraum, dann die Leiter an die Oberfläche erklimmen. Ihr befindet euch jetzt in einem weiteren Turbinenraum. Springt in den ersten Stock, woraufhin eine Explosion das Licht ausknipst. Ihr nutzt die Duke-Vision und geht rechts in die Kammer, die leicht mit Wasser gefüllt ist, und entledigt euch sämtlicher Feinde. Daraufhin geht's wieder hoch in den Turbinenraum und über den gegenüberliegenden Gang in den folgenden Abschnitt.

Duke Nukem Forever Bild

Das Becken

Ihr schlagt euch an den Tentakeln und den ersten anstürmenden Feinden vorbei. Nach einiger Zeit und weiteren Gegnerkontakten müsst ihr die Kisten vor dem Baustellengerüst zerschlagen und das gesamte Gerüst zur Wand schieben, woraufhin ihr über die Leiter nach oben gelangt. Oben schiesst ihr den Schweinewidersacher am Kran ab und geht dann nach unten, wo ein Rätsel auf seine Absolvierung wartet. Die Aufgabe besteht an dieser Stelle darin, alle Fässer auf das Betonbauteil zu werfen, welches am Arm des Krans hängt. Nehmt also das erste Fass, das direkt vor dem Betonteil steht, wonach eine Hebebühne ins Geschehen rast. Dieses gute Stück könnt ihr als Fahrzeug verwenden und es nach oben bewegen, um an die anderen Fässer zu kommen.

Ein Gefäss befindet sich an der Anhöhe gegenüber der Position, wo die Hebebühne gelandet ist. Ein weiteres zu eurer Linken auf dem Baugerüst. Die Hebebühne könnt ihr von unten auf die Normalposition zurücksetzen, sodass ihr nicht darauf achten müsst, mit dem Behälter auf dem Gefährt zu landen. Fahrt also einfach zu den beschriebenen Plätzen und werft die Fässer auf das Betonteil. Daraufhin greifen euch einige Gegner an, die dabei zwei Tore sprengen. Bei einem Tor steht eine grosse Drei davor. Geht dorthin und holt euch das Fass aus der Ecke. Nachdem ihr die beiden fliegenden Feinde erlegt habt, lauft ihr in das Gebiet ganz nach unten, nehmt die Leitern und springt über das Baugerüst auf den Arm des Krans.

Geht nach der Ladezeit die Treppe hinunter und kümmert euch um die Feinde. Vorsicht vor den Krakenwesen, die von oben mit Rohrbomben werfen. Am Ende des Gebietes ist die Tür leider versperrt. Daher müsst ihr euch über das Gerüst neben dem Tunneleingang auf die Tentakel begeben. Dort könnt ihr dann über das grosse Rohr weiter vorangehen. In der nächsten Sektion steht das Wasser unter Strom. Ihr haltet euch rechts und springt von dort über die Kabelspulen auf die anderen Seite. Folgt dem linearen Weg, geht über die Rohre und lasst euch die Instruktionen zur Sprengung von dem sterbenden Soldaten geben. Ihr hüpft die Öffnung hinunter und bedient die leuchtende Konsole. Schiebt den Steg nach ganz links zur zweiten Öffnung. Dabei werdet ihr allerdings immer wieder von fliegenden Feinden attackiert, die zunächst beseitigt werden müssen, damit ihr euch wieder der Konsole widmen könnt. Ihr betätigt nun am Ende des Ganges noch schnell den Schalter, der den Strom ausschaltet, und springt dann in das Becken. An der Seite befindet sich ein Ventil, mit dem ihr die Luke nach unten öffnet. Einfach dem Weg folgen und den Sauerstoff bei den aufsteigenden Luftblasen auffrischen.

Duke Nukem Forever
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Daniel Dyba am 26 Jul 2011 @ 23:42
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen