GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Duke Nukem Forever: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Das Nest

Nehmt zunächst den linken Pfad und schaut direkt in die rechte Felsspalte, wo ein paar Kontaktminen versteckt sind. Weiter unten könnt ihr dann eure Munition an den gefallenen Soldaten auffrischen. Ihr geht jetzt wieder zurück und wählt den rechten Weg. Schlagt euch durch die Verästelungen und kriecht in das Loch vor euch. In der nächsten Höhle müsst ihr dann das Geschöpf, das sich zu einer Lichtkugel zusammenrollt, zu dem Wesen neben dem lebenden Tor schieben, damit es sich öffnen kann. Folgt einfach dem linearen Weg. Irgendwann kommt ihr an einen Gang, der von wackelnden violetten Geschöpfen versperrt ist. Schiesst sie aus der Ferne ab, da ihre Explosion euch sonst am Ego kratzt. Kurz darauf gibt es wieder eine fliegende Gegnerart zu erleben, die allerdings ziemlich nervig ist. Diese Art von Feinden ist in der Luft sehr schnell unterwegs, verschiesst Lichtkugeln und explodiert beim Sterben.

Nach der nächsten Pforte offenbart sich euch ein Wesen, das als eine Art Trampolin verwendet werden kann. Geht nun darauf, um auf der nächsthöheren Ebene zu landen. Über die nächsten Sprungbretter gelangt ihr in eine Höhle, wo die euch bekannten Zwillinge mit euch reden. Nach dieser Unterredung attackiert euch fieses Ungeziefer. Diese kleinen Viecher könnt ihr natürlich mit euren Gewehrkugeln zerfetzen. Wenn ihr aber Munition sparen wollt, schaut einfach zum Boden und lauft über das Getier hinüber. Weiter geht's den Levelverlauf entlang zu der Lichtkugel, die euch in den folgenden dunklen Gängen den Weg weist. Vorsicht aber vor den fliegenden Angreifern, wovon einer auf dem Weg und zwei weitere in der nächsten Höhle auf euch lauern. Nach dem Besiegen müsst ihr die Lichtkugel einfach wieder neben die Pforte in die Öffnung schieben und schon geht das Tor auf.

Die eingewebten Leichen vor euch bieten die eine oder andere nette Waffe. Unter anderem auch eine Schrotflinte, die bei den fliegenden Tentakelwesen in der nächsten Höhle hilfreich sein kann. Schiesst nach ein paar Metern auf die violetten Wesen, springt über die Trampoline auf die nächste Ebene und wählt den oberen Pfad, da das untere Tor verschlossen ist. Ihr springt über die Felsvorsprünge weiter in den nächsten Bau und sammelt den Sprengstoff ein. Eine Rohrbombe werft ihr nun auf das Trampolin vor euch, sodass die Lichtkugel über euch mit der Explosion rausgelockt wird. Mit der Kugel im Schlepptau geht ihr nun den ganzen Weg wieder zurück. Gebt allerdings auf die Tentakelwesen Acht, die teilweise aus den Kokons entspringen und euch angreifen. Ab durch das Tor, wo ihr nun endlich die nächste Pforte mit eurer Kugel öffnen könnt.

Verprügelt hier zunächst die Leiche, die euch eine Rohrbombe hinterlässt, und geht nach links, wo sich eine Sprungfeder für euch öffnet. Weiter geht's den Verlauf entlang, bis ihr dann in einer nassen Kammer landet, deren Tor verschlossen ist. Daher müsst ihr erst jede Menge Ungeziefer beseitigen, damit sich der Durchlass oben an der Treppe öffnet.

Duke Nukem Forever Bild

Königsschlampe

Ihr geht in den Fitnessraum, wo ihr noch ein paar Übungen für euer Ego machen könnt, und begebt euch dann zum Loch an der linken Seite, wo ihr eine Sprungmöglichkeit erspähen könnt. Werft die Rohrbombe auf das Trampolin. Sie landet nun hinter der verschlossenen Tür, die nach der Zündung offen steht. Nach der Treppe steht die Königsschlampe als nächster Bossgegner zur Stelle. Vor euch befindet sich massenhaft Sprengstoff und ganz links eine Munitionskiste sowie ein Raketenwerfer, den ihr benötigt. Die Königsschlampe hält gerne ihre Hände vor den Körper. In diesem Zustand könnt ihr der Dame nichts anhaben. An den beiden Seiten befinden sich jedoch abermals Sprungfedern. Dort werft ihr einfach mehrere Rohrbomben drauf, die ihr dann direkt hinter den Händen des Feindes zündet. Daraufhin öffnet sie ihre Deckung und ihr könnt mit dem Raketenwerfer draufhalten.

Bleibt aber in der Nähe einer Munitionskiste, um euren Vorrat bei Bedarf aufzufüllen. Nach der ersten Attacke öffnet der Widersacher aber auch immer wieder seine Deckung, um euch anzugreifen. Achtet also darauf, wenn sie langsam anfängt ihre Arme zu bewegen, und feuert dann drauf los. Vorsicht jedoch vor ihren Attacken. Sie greift nach euch oder spuckt Blitze, was bei einem Treffer mit einem erheblichen Egoverlust einhergeht. Des Weiteren krabbelt nach und nach immer mehr Ungeziefer bei euch herum, was euch immer wieder von der eigentlichen Aufgabe ablenkt. Vernachlässigt die kleinen Feinde aber nicht zu sehr, da sie sich gern direkt auf eurer Gesicht setzen und ihr damit dann ein leichtes Ziel für die Königsschlampe seid. Da die Angriffe wie erwähnt sehr stark sind, müsst ihr gewohntermassen in Bewegung bleiben, damit ihr von weiteren Treffern verschont bleibt und sich euer Ego regenerieren kann. Habt ihr die Energieleiste der Königsschlampe auf den Nullpunkt gebracht, gebt ihr dem Gegner nach alter Duke-Manier auf Knopfdruck den Rest.

Duke Nukem Forever
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Daniel Dyba am 26 Jul 2011 @ 23:42
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen