GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

PES 2015: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer Playstation 3 Playstation 4 XBOX 360 Xbox one 


Eckbälle
Die berühmten Effet-Eckbälle in den Fünfer, die oft vom gegnerischen Torwart ins eigene Tor befördert werden, solltet ihr aus Fairnessgründen nicht einsetzen. Spielt stattdessen lieber eine kurze Ecke, variiert aber auch mit längeren Flanken, die ihr dann zurück in den Gefahrenbereich köpfen oder passen könnt. Eure Verteidiger solltet ihr nur im Falle eines Rückstandes nach vorne beordern, ansonsten ist die Kontergefahr gegen eure entblösste Abwehr einfach zu gross.

Bekommt ihr jedoch ein solch fieses "Bug"-Gegentor, könnt ihr dies bei einer folgenden Ecke recht einfach verhindern. Lasst auf jeden Fall die Finger von der "Keeper herausholen" Taste. Meistens unterläuft er ohnehin die Flanke und bietet den Stürmern ein gähnend leeres Tor. Schnappt euch lieber einen kopfballstarken Verteidiger per und stellt ihn direkt an den kurzen Pfosten. Springt ihr im rechten Moment ab, könnt ihr die scharfen Flanken aus dem Gefahrenbereich köpfen. Jetzt gilt es nur noch, den drohenden Schuss aus dem Rückraum zu verhindern.

Einwürfe
Die Standardanwurfpositionen links und rechts zum Einwerfenden solltet ihr nur nutzen, wenn ihr den Ball ruhig kontrollieren wollt, um beispielsweise auf Zeit zu spielen oder über die Flanken anzugreifen. Besser ihr nutzt die langen Einwürfe aus, die bis in den Strafraum fliegen können. Bewegt euren Stürmer oder Mittelfeldspieler so, dass er den Ball optimal empfangen kann. In nicht wenigen Fällen könnt ihr dann bereits beherzt zum Volley-Spannschuss ansetzen.

PES 2015
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Markus Grunow am 15 Nov 2014 @ 08:38
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen