GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Dragon Age - Origins: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 



Dragon Age - Origins Bild

Haven

Quetscht die Wache am Dorfeingang aus. Klappert dann den unteren Bereich nach Elfen- und Todeswurzeln, Truhen und sonstigen Gegenständen ab. Redet mit dem Kind und geht dann den Weg hoch, der direkt auf den Laden zuführt. Redet mit dem Ladenbesitzer, treibt ein wenig Handel und geht dann in das Hinterzimmer. Der Ladenbesitzer wird das versuchen zu verhindern, was euch aber nicht weiter stören sollte, ausser, dass ihr ihn vielleicht erschlagen müsst. Dafür entdeckt ihr dort aber eine Leiche eines Ritters aus Redcliffe.

Dragon Age - Origins Bild
Bruder Genitivi
Sobald ihr den Laden verlasst, greifen euch die ersten Kultisten an. Marschiert bis zur Kirche weiter. Erschlagt die Kultisten und ihren ach so ehrwürdigen Vater in der Kirche. Plündert alle Kisten und schlagt auf der rechten Seite die Wand ein. Dahinter findet ihr den angeschlagenen Bruder Genitivi. Redet mit ihm über die Ereignisse. Vergewissert euch dann, ob draussen die Luft rein ist und macht euch auf den Weg.

Dragon Age - Origins Bild

Der verfallene Tempel

Ein Wort der Warnung, bevor ihr zum Tempel aufbrecht. Solltet ihr vorhaben die Spezialisierung "Plünderer" freischalten zu wollen, dann ist es besser, wenn ihr die beiden Kirchenschwestern Liliana und Wynne im Lager lasst. Der Grund ist, dass ihr die Asche der heiligen Andraste besudeln müsst, um diese Aufgabe zu bewerkstelligen. Die beiden genannten Frauen würden sich gegen euch wenden, was den daraus resultierenden Kampf fast unschaffbar macht.

Wynnes Glaube ist sogar so tief verwurzelt, dass sie euch verlassen wird, selbst wenn sie der Schändung nicht beiwohnt. Um das zu vermeiden solltet ihr vor der Urne speichern. Begeht dann die Blutschändung und erfüllt bei Kolgrim den Pakt. Die Spezialisierung wird freigeschaltet. Jetzt ladet ihr einfach wieder, nehmt nur etwas Asche mit und erschlagt Kolgrim.

Die Spezialisierung steht euch dennoch zur Verfügung, da ihr den Weg zumindest einmal vollständig gemeistert habt. Der Dank für diesen Tipp, gebührt dem uns unbekannten Autor, der den Hilfeeintrag zu diesem Thema auf dem englischsprachigen Wiki eingetragen hat.

Tempeleingang
Geht mit Genitivi zum Tempel. Er wird in der Eingangshalle zurückbleiben. Durchsucht alle zugänglichen Bereiche und erschlagt sämtliche Kultisten. Wie immer gilt: Magier zuerst töten! Im westlichen Teil findet ihr den Schlüssel für die südöstliche Kammer. Geht zurück in Richtung Eingang und nehmt den ersten östlichen Abzweig zu der verschlossenen Tür. In einer der drei Kisten befindet sich der Schlüssel zur Haupthalle.

Dragon Age - Origins Bild
Haupthalle
In der Haupthalle geht es Treppen weiter aufwärts, bis ihr hinter einer Tür auf eine Gabelung nach rechts und links stosst. Sobald ihr die Mitte dieses Raumes betretet, erscheint ein Aschegeist und kurze Zeit später noch weitere Kultisten, nebst eines Magiers. Postiert euch daher vor dem Raum und lockt den Aschegeist mit einem Charakter zurück. Blockiert den Durchgang mit Siegeln und Fallen, um möglichst viel Zeit für das Bezwingen des Aschegeists zu haben, bevor der Rest der Schergen anrückt.

Folgt erst dem Gang rechts herum, bis zur Tür des Lindwurmhorts. Unterwegs gibt es Kultisten und Aschegeister zu bewältigen. Kehrt vor der Tür um und bereinigt noch den Zugang von der anderen Seite. Auf diesem Weg werdet ihr Kisten finden, die beim Öffnen wiederum Aschegeister frei geben. Nicht erschrecken! Geht dann durch die Tür in die Höhle hinein.

Höhlen
Folgt dem Weg und achtet auf Fallen. Einige Kultisten und Drachenjungen treten euch anfangs in den Weg. Im zweiten grösseren Raum müsst ihr euch etwas vorsehen, da hier ein Angriff von allen Seiten stattfinden wird. Bleibt zusammen und schützt euch mit Siegeln. Verlasst den Raum nach Osten. In der nächsten Höhle stehen mehrere Käfige mit Ziegen und Schweinen. Sobald ihr den Raum betretet, greifen euch drei Dragos von hinten an.

Dragos und ihre Schuppen
Die drei poussierlichen Tierchen haben es wirklich in sich - richtige Schulhofrowdies. Sie schubsen, kratzen, beissen und brüllen rum. Nachdem wir uns zweimal glorreich auffressen liessen, platzierten wir zwei Siegel der Lähmung im Gang, noch bevor wir in den Raum traten. Das Glück war uns hold und wir konnten auf diese Art und Weise einen Drago für eine kurze Zeit isolieren. Das reichte für den entscheidenden Vorteil, um den Kampf zu gewinnen. Wenn ihr Frostzauber wirken könnt, macht das, denn gegen Feuer und Blitz sind die Biester eher immun.

Dragon Age - Origins Bild
Nehmt die Drago-Schuppen aus ihren erschlagenen Leibern an euch. Wade, der Schmied im Marktviertel von Denerim, kann daraus Rüstungen herstellen. Marschiert aus der Sackgasse zurück und folgt der Höhle nach Norden. Ein Magier und zwei Meuchelmörder greifen an der T-Kreuzung an. Folgt dem Weg nach Norden, bis zum nächsten grossen Raum, in dem links eine Treppe zu erkennen ist.

Dracheneier und der Plünderer
Postiert eure Gruppe im Gang und lockt die Gegner Stück für Stück zu euren Leuten. Ist der Raum frei, geht ihr die Treppen zu den Dracheneiern hoch. Zwei Dragos kommen angewatschelt. Macht das Übliche mit ihnen und denkt an ihre Schuppen. Folgt dem Weg nach Westen, erledigt noch mehr Kultisten und Dragos und schnappt euch dann das Amulett aus dem Drachenei. Im selben Raum liegt auch ein Buch über die Verderbnis.

Lauft zurück zum letzten Abzweig und geht den noch unerforschten Weg. Dort trefft ihr auf Kolgrim. Wenn ihr die Spezialisierung zum Plünderer freischalten wollt, müsst ihr euch auf seine Forderung einlassen, etwas Blut in die Urne mit Andrastes Asche zu giessen. Falls ihr ihn erschlagen wollt, müsst ihr einmal mehr die herbeieilenden Magier zuerst lynchen und dann die Kämpfer vernichten.

Dragon Age - Origins
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Stefan Spill am 24 Dez 2009 @ 01:20
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen