GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Mass Effect 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer XBOX 360 

Mass Effect 2 Bild

Purgatory

Fliegt zum Massenportal und springt in den Sanduhrnebel. Ihr kommt im Osun-System raus und könnt direkt zum Gefägnis Purgatory fliegen. Auf dem Gefängnisschiff angekommen wurden wir gebeten, unsere Waffen abzugeben, was wir beflissentlich verweigerten.

Nach dem Vorgeplänkel mit dem schmierigen Gefängnisdirektor erfuhren wir auch den Grund für unsere erwünschte Wehrlosigkeit. Da wir nicht als Gefangene enden wollten, widersetzten wir uns instinktiv und zogen unsere Waffen. Ihr müsst euch dann aus dem Raum herauskämpfen, gleich links abbiegen und das Steuerpult in dem Raum am Ende der Glasröhre bedienen.

Mass Effect 2 Bild
Als Nächstes tretet ihr durch das Schott links des Kontrollpults und lauft den Gang entlang bis in den anschliessenden Raum. Dort müsst ihr ein paar Söldner und einen Mech erledigen. Wir begrüssten ihn mit unserem frisch erforschten Raketenwerfer. Kämpft euch durch den L-förmigen Raum. Am Ende ist ein Durchgang in den nachfolgenden Bereich. Unterwegs begegnen euch mehrer Söldner und ein weiterer Mech. Überlastung, gepaart mit grosskalibrigen Waffen, die Panzerungen brechen können, helfen hier weiter.

Der Direktor
Im letzten Abschnitt, ein weiterer grosser Raum, lamentiert erst der Direktor des Gefängnisschiffes etwas vor sich hin, bevor er hinter einem Schutzschild in Deckung geht. Erledigt zuerst die angreifenden Söldner. Es sind einige Elitevarianten dabei. Bleibt also in Deckung und haltet die Truppe zusammen (Taste C). Schiesst dann auf die drei Schildgeneratoren, damit der Direktor quasi nackig dasteht. Eine gut gezielte Rakete neben unsere Kampfdrone reichte schon aus.

Mass Effect 2 Bild
Danach trefft ihr endlich auf Jack, so ein richtiges Durchschnittsmädchen. Wir sagten ihr Zugriff auf die Daten im Schiffssystem der Normandy zu und flogen ab. Redet mit ihr über Upgrades, wenn ihr wieder an Bord der Normandy seid.

Schmugglerware sicherstellen
Da ihr nach der Befreiung von Jack sowieso im Sanduhrnebel seid, bietet es sich an, die Belohnung von Aria (Station Omega) in Augenschein zu nehmen. Fliegt ins Faryar-System und besucht den Planeten Daratar.

Eure Aufgabe besteht lediglich darin, die schweren Mechs, die zur Verteidigung aktiviert wurden, davon abzuhalten, die Schmugglerware zu zerstören. Eine etwas härtere Nuss, bei der sich der Neuzugang Jack eher als unbrauchbar und äusserst sterblich herausstellt. Nehmt lieber einen besser gepanzerten Kollegen mit.

Mass Effect 2 Bild
Im hinteren Bereich auf der linken Seite findet ihr sechs Schuss für schwere Waffen. Greift auf die Entfernung den ersten Mech mit Überlastung und einem Raketenwerfer an. Rennt dann nach hinten links, holt euch Munitionsnachschub und kümmert euch um den nächsten. Aber Vorsicht: es gibt im hinteren Bereich nur wenig Deckung. Wir brachten es beim ersten Versuch auf acht gerettete von insgesamt 20 vorhandenen Kisten.

Mass Effect 2 Bild

Warlord

Der letzte im Bunde soll ein kroganischer Warlord sein. Fliegt, um ihn aufzusuchen, in den Adlernebel und dort zum Planeten Korlus im Imir-System. Dort angekommen dauert es auch nur einige hundert Meter, bis ihr nach der ersten Biegung prompt angegriffen werdet. Lauft nach der Schiesserei an der ersten Barriere vorbei und redet mit dem verwundeten Söldner.

Als Nächstes gilt es, das Labor von Jedor zu finden. Da es nur einen Weg gibt, folgt diesem, bis ihr auf einen Zuchttank-Kroganer trefft. Haltet mit ihm ein Schwätzchen und lasst euch dann die Richtung zum Labor zeigen. Geht durch die Lücke, die der Kroganer schafft, und untersucht ein paar Meter weiter die Söldnerleiche.

Mass Effect 2 Bild
Lauft vorsichtig die Rampe vor euch hinunter. Zwei Söldner werden angreifen. Biegt um die Ecke und arbeitet euch durch eine ganze Horde Kroganer-Klone. Alles, was panzerbrechend ist, hilft. Wie beispielsweise die M6-Carnifex. Am Ende der Passage stosst ihr auf eine Tür, dessen Verriegelung ihr in bekannter Manier umgehen müsst.

Kämpft euch immer weiter durch den stark beschädigten Komplex. Die Gefechte werden heftiger, aber nicht aussergewöhnlich. Sammelt artig Munition, Geld von Wandsafes und andere Habseligkeiten ein, bis ihr schliesslich auf Okeer trefft. Nach der obligatorischen Unterhaltung sollt ihr die Söldneranführerin Jedor ausschalten.

Verlasst den Raum, geht nach unten und beschäftigt euch mit dem Mech. Dreht euch geradewegs auf dem Absatz um, nachdem ihr alle Gegner verprügelt habt, und rennt wieder hoch, wo ihr eben noch mit Okeer geplaudert habt. Statt ihm nehmt ihr aber seinen Supersoldaten mit an Bord der Normandy.

Mass Effect 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Stefan Spill am 27 Feb 2010 @ 01:19
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen