GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Dead to Rights - Retribution: Komplettlösung/Walkthrough

  Playstation 3 XBOX 360 

Kapitel 4: End of the Line


Zwei Stunden später schlüpft ihr nun wieder in die Rolle eures behaarten Freundes und müsst Jack vor dem sicheren Tod retten. Rennt dazu einfach durch das Level bis zum Waggon oder schleicht und tötet lautlos, wie es euch beliebt. Zerrt dann Jack unter dem einstürzenden Zugteil weg, und ihr schlüpft für den Rest des Levels wieder in seine Haut.

Tseng ist immer noch auf freien Füssen und auf dem Weg zur Grand Central Station. Also macht euch auf den Weg dorthin.

Nun wird es das erste mal etwas kniffliger. Schickt Shadow immer zum Angriff vor und kümmert euch zuerst um die beiden Scharfschützen. Nutzt danach immer die verschiedenen Deckungsmöglichkeiten und arbeitet euch mit Kopfschüssen und eurer Fokusanzeige Schritt für Schritt vor. Später werden noch Bazookas auf euch feuern - schaltet sie gezielt aus. Habt ihr alle Kontrahenten niedergestreckt, biegt nach rechts ab und folgt dem Weg in den Tunnel.

Die beiden Feinde dürften kein Problem darstellen. Für die nächsten anlaufenden Widersacher bedient ihr euch am besten der beiden Gasflaschen. Folgt der Treppe nach oben und wiederholt die Prozedur: Deckung nutzen, Kopfschüsse und Shadow vorschicken. Achtet dabei auf die anströmenden Zivilisten. Sollte euch die Munition ausgehen, denkt daran, dass ihr per Knopfdruck eure Feinde leicht entwaffnen könnt und somit ein neues Schiesseisen erhaltet.

Ballert euch durch die Bahnstation, nehmt den Abzweig zwischen die Züge und lauft am Ende um die Station herum, um eine Sequenz auszulösen.

Dead to Rights - Retribution Bild

Sprengmeister
Tseng hat die Zeit genutzt und fleissig Bomben installiert, die es nun zu entschärfen gilt. Das Zeitlimit mag zwar knapp erscheinen, überstürzt aber dennoch nichts und schaltet zuerst in Ruhe die Feinde aus. Anschliessend kümmert ihr euch um die drei Bomben, die jeweils an den Seiten der grossen Station angebracht wurden. Achtet auf die beiden Scharfschützen von links und von rechts, die euch zusätzlich das Leben schwer machen wollen. Die Halle bietet genug Deckungsmöglichkeiten, sprintet also zu den Bomben, während Shadow euch die Gegner vom Leib hält. Die letzte Bombe befindet sich direkt vor euch, am anderen Ende der Bahnhofshalle, wo es anschliessend auch weitergeht.

Nutzt, wenn möglich, eine Schrotflinte, um in den Gegnerreihen schnell aufzuräumen. Am unteren Ende der vor euch liegenden Treppe warten zwei weitere Scharfschützen darauf, von euch ins Jenseits geschickt zu werden. Habt ihr sie erledigt, trefft ihr endlich auf Tseng.

Boss: Tseng
Tseng hält einiges aus, wie seine sich langsam blutrot färbende Lebensleiste verrät. Um den Kampf ein wenig in die Länge zu ziehen, schickt er regelmässig zwei Handlanger ins Gefecht, was euch aber nicht stören soll. Gebt Shadow den Angriffsbefehl auf Tseng und malträtiert ihn ordentlich mit euren Fäusten, während er abgelenkt ist. Sollte Shadow das Zeitliche segnen, belebt ihn einfach wieder und schenkt den anderen Gegner so wenig Beachtung wie möglich. Sollten sie jedoch zu lästig werden, dann schaltet auch sie aus.

Alternativ könnt ihr die anderen Gegner auch Shadow überlassen und konzentriert euch allein auf Tseng. Nutzt dazu gekonnt die Blockentaste, um Konter auszuführen. Kommt nach ausreichend zugefügtem Schaden endlich ein Zug, greift Tseng und werft ihn über das Geländer, damit die Bahn mit seiner Gehirnmasse einen neuen Anstrich bekommt.

Tipp: Solltet ihr Schwierigkeiten mit Tseng haben, dann drückt auf dem Steuerkreuz nach unten, damit euch Shadow während des Kampfes den Rücken freihält.


Dead to Rights - Retribution
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Mirco Kaempfer am 25 Mai 2010 @ 09:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen