GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Dead to Rights - Retribution: Komplettlösung/Walkthrough

  Playstation 3 XBOX 360 

Kapitel 5: Seven Six Five


Da Tseng nur die Spitze des Eisbergs war, wird es nun Zeit, sich um Riggs zu kümmern. Eurer aktuelles Ziel ist nun Dock 765. Während sich das erste Gitter noch aufstossen lässt, schlüpft ihr beim zweiten Hindernis wieder in die Haut eures Hundes. Nun folgt eine weitere Schleichpassage, um den Schlüssel einer Wache abzunehmen. Geht also wieder in den lautlosen Modus und beisst eine Wache nach der anderen nieder. Folgt dem Weg in die Lagerhalle und benutzt die Treppen nach oben. Der Soldat vor euch ist der gesuchte Mann mit der Schlüsselkarte. Begrüsst ihn mit euren Fangzähnen und kehrt zu Jack zurück.

Wie ihr sicher schon erraten habt, betretet ihr das soeben von Feinden gesäuberte Gebiet nochmals mit Jack, dem noch weitere Widersacher ans Leder wollen. Geht denselben Weg wie zuvor in die obere Etage der Lagerhalle und tretet die Tür ein, um ein kleines, dreckiges Büro zu finden. Was euch dort erwartet, bringt ein wenig Licht ins Dunkel.

Ab jetzt wird das Spiel etwas schwieriger, da euch mit den behelmten Soldaten eine neue Gegnerart gegenübersteht. Weil Kopfschüsse hier ineffektiv sind, müsst ihr wohl oder übel auf Shadows Kiefer vertrauen.

Dead to Rights - Retribution Bild

Lasst die Waffen sprechen
Seid ihr in der mysteriösen Anlage angekommen, versorgt euch im hinteren Raum mit Waffen. Erneut wirft euch das Spiel neue Gegner vor die Füsse: die Grant City Anti-Crime. Aber keine Angst, der gelbe Brocken steckt nicht halb so viel ein, wie er vermuten lässt. Auf dem Weg nach draussen stellen sich euch einige GACs in den Weg. Mit der Waffe aus dem Bunker dürften sie aber kein Problem darstellen. Wie immer gilt: Shadow vorschicken und gezielt die feindlichen Köpfe mit Blei vollpumpen. Tankt regelmässig eure Munition bei gefallen Leichen auf.

Seid ihr an der Stelle mit dem Helikopter angekommen, gebt ordentlich Gas und sprintet über das Feld bis zum Tor, wo ihr anschliessend euren Fokusmodus nutzt, um den Soldaten mit nur einem einzigen Schuss das Licht auszupusten. Ballert euch durch den kleinen Aussenposten und sprintet im Freien direkt wieder über den Platz, ohne den Feinden Beachtung zu schenken, und hechtet durch die Mauer in das gegenüberliegende Gebäude. Dezimiert die Feinde auf der oberen Etage und setzt euren Weg fort.

Seid ihr in dem Raum mit dem Fahrstuhl angekommen, müsst ihr euch zwei Minuten lang verteidigen. Verschanzt euch dazu am besten in der Ecke hinter eine Kiste und lasst Shadow die Drecksarbeit machen. Alternativ könnt ihr natürlich ordentlich mithelfen, wobei ihr allerdings ständig in Bewegung bleiben und Gebrauch eurer Fokusenergie machen solltet. In der Kelleranlage rüstet ihr euch wieder an der Waffenkiste aus.

Der nun folgende Dead Eye dürfte kein Problem für euch sein, da ihr soeben dieselbe Waffe ergattert habt. Legt auf der gegenüberliegenden Seite den Hebel um, damit die Brücke hinunterfährt, die euch das Weiterkommen ermöglicht.

Schnappt euch auf den Docks das Scharfschützengewehr und zeigt den Dead Eyes, wie man es benutzt. Folgt dem einzig möglichen Weg wieder in die überdachte Anlage und eliminiert zwei weitere Sniper. Danach will ein weiterer Hebel umgelegt werden.

Rüstet euch, falls nötig, an den verstreuten Kisten aus, um die Sniper zu erledigen. Drückt schliesslich den letzten Hebel, folgt der Treppe nach oben, wo ihr die Gegner einfach über die Reling schmeisst, und lauft zum Zug. Damit wäre auch das fünfte Kapitel geschafft.


Dead to Rights - Retribution
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Mirco Kaempfer am 25 Mai 2010 @ 09:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen