GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Dead Space 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Dead Space 2 Bild

Auch in Dead Space 2 wird dem Raumschiffmechaniker Isaac Clarke keine Ruhe gegönnt. Noch immer hängen ihm die widerlichen Necromorph an den Fersen, noch immer ist er auf der Suche nach Antworten. Dass er währenddessen unter qualvollen Visionen leidet, macht es die Sache nicht gerade einfacher. Damit ihr es nicht so schwer habt wie unser Raumschiffingenieur, wollen wir euch mit unserer Komplettlösung unter die Arme greifen. Wir erklären euch den für die Handlung relevanten Weg der Xbox-360-Version (schaut bei Unstimmigkeiten hinsichtlich der Tastenbelegung daher in eurem Handbuch nach) und verzichten auf eine detaillierte Beschreibung auffindbarer Extras. Eine Liste sämtlicher im Spiel versteckter Energieknoten findet ihr am Ende der Lösung.

Bei Fragen zu unserer Komplettlösung könnt ihr gerne eine E-Mail an den zuständigen Redakteur schicken. Er hilft euch auch jederzeit gerne bei sonstigen Fragen oder Problemen rund um Dead Space 2 weiter.

Allgemeine Hinweise

Womit ihr in Dead Space 2 ständig konfrontiert werdet, ist neben einer grossen Anzahl von Gegnern euer scheinbar viel zu kleines Inventar. Verkauft daher an jedem Shop alle unnützen Gegenstände. Dazu gehören überflüssige Waffen, Stasis-Pakete sowie Halbleiter. Munition könnt ihr einlagern, ebenso wie Medipacks und anderen Krempel. Konzentriert euch auf wenige Schiessprügel, idealer Weise führt ihr nur zwei von ihnen mit euch. Später, wenn ihr über einen besseren RIG-Anzug verfügt, könnt ihr natürlich auch mehr Plunder mit euch herumschleppen. Ausgenommen vom Platzmangel eurer Taschen sind die Energieknoten, da sie separat mitgeführt werden.

Anders als im Vorgänger lassen die Gegner keine Items mehr einfach so fallen, dennoch trägt jeder Unhold einen Gegenstand mit sich. Um an die Credits, Medipacks oder Munition zu gelangen, müsst ihr auf die Kadaver treten, schiessen oder auf andere Weise einschlagen. Denkt daran, auch bei kleineren Necromorphs. Oftmals vergisst man, seine erlegte Beute auch zu plündern.

Erstmals könnt ihr die Klauen euer Feinde zu eurem Vorteil nutzen. Trennt scharfe Krallen eurer Opfer einfach mit dem Plasmacutter vom Körper und schleudert sie mithilfe der Telekinese in den Rumpf eines Feindes. Das verursacht einen verheerenden Schaden und lässt sich auch mit anderen spitzen Objekten, wie etwa Besenstielen oder Schrankstreben bewerkstelligen. Das spart Munition und Arbeit.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: Achtet darauf, stets einen Energieknoten dabei zu haben, um verschlossene Bonusräume mit netten Extras zu knacken. Die darin versteckten Gegenstände übersteigen den Anschaffungspreis von 10.000 Credits eines Knotens teils deutlich und lohnen sich in jedem Fall.


Dead Space 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Mirco Kaempfer

 
Mirco Kaempfer am 25 Mrz 2011 @ 11:34
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen