GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Kingdoms of Amalur - Reckoning: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Into the Light

Draussen angekommen, könnt ihr zunächst die nähere Umgebung nach einigen versteckten Gegenständen abklappern, mit einigen der Gnome reden oder einfach dem vorgegebenen Pfad folgen. Nach wenigen Metern hört ihr einen Gnom nach Hilfe schreien. Helft ihm im Kampf gegen den grossen Bären, sprecht mit dem Gnom und fordert eine Belohnung für eure Unterstützung. Danach setzt ihr euren Weg weiter fort in Richtung des auf der Karte vorgegebenen Punktes. Dabei gelangt ihr unter anderem in eine kleine Höhle, in der ihr euch gegen einige Gnomschurken zur Wehr setzen müsst. Bei diesen Gegnern solltet ihr vor allem auf eure Deckung achten und möglichst viele Ausweichmanöver durchführen.

Kingdoms of Amalur - Reckoning Bild

Sobald ihr die Höhle verlassen habt, trefft ihr auf einen Mann namens Agarth, der euch in einem längeren Dialog etwas über euer Schicksal und die Verwendung der Reckoning-Kraft erzählt. Letztere verlangsamt quasi die Zeit und ihr könnt eure Gegner effektiver bekämpfen. Kurz nach dieser kleinen Lektion tauchen einige Soldaten auf, an denen ihr euer gerade erworbenes Wissen ausprobieren könnt. Nutzt die Reckoning-Kraft und macht kurzen Prozess mit euren Feinden. Sobald ihr diesen Kampf beendet habt, plündert ihr die Leichen und setzt euren Weg in Richtung des kleinen Dörfchens Gorhart fort.

Dort könnt ihr euch - genügend Gold vorausgesetzt - in den verschiedenen Ladengeschäften mit neuen Gegenständen eindecken oder euch als Handwerker versuchen und eigenhändig Ausrüstung basteln. Für letzteres benötigt ihr jedoch genügend Rohstoffe, die ihr in den Kisten neben den jeweiligen Werkspunkten (Amboss etc.) findet. Folgt danach dem Pfad nach Osten, bis ihr auf Penri Kell trefft. Von dort aus haltet ihr euch südlich, tötet die euch angreifenden Kreaturen und kämpft euch den Weg bis zur Hütte von Arden frei. Von dort aus geht es dann nach einer kurzen Zwischensequenz nach Süden zum Dorf Canneroc.

Folgt der Biegung, bis ihr von einer Gruppe Spinnen attackiert werdet. Gegen diese Kreaturen solltet ihr nach Möglichkeit wieder Feuerattacken verwenden, da diese besonders effektiv sind. Haltet euch jetzt auf der Strasse und entledigt euch einiger weiterer Gegner. Wenig später helft ihr Agarth im Kampf gegen einen Schamanen, danach geht es nach Dellach. Geht hier zunächst etwas langsamer vor, da ihr auf jede Menge Wölfe und auch Ettins trefft. Die Attacken von letzteren solltet ihr möglichst immer blocken, um danach einen Konter anzusetzen. Folgt dem vorgegebenen Pfad, bis ihr hinter einer Tür einige Gnome findet. Von hier aus geht ihr weiterhin den Weg entlang und trefft auf einen einzelnen Gnom. Dieser ruft jedoch schon wenig später Hilfe herbei und ihr steht einer Übermacht gegenüber. Setzt hierbei nach Möglichkeit die Reckoning-Kraft ein, um euch den Kampf zu erleichtern.

Der weitere Weg führt euch über mehrere Tore zu weiteren Räumen mit Kobolden und Ettins. Behaltet eure Kampftaktik bei, dann kann nicht allzu viel schiefgehen. Wenn ihr auf den Kampfpriester trefft, weicht seinen Attacken zunächst immer aus, bis er eine kurze Pause macht. Das ist dann der richtige Zeitpunkt für euch, um anzugreifen. Haltet übrigens immer nach Schatzkisten Ausschau - die enthalten nützliche Gegenstände wie zum Beispiel Heiltränke. Geht weiter und kämpft euch euren Weg bis hin zum Theater des Schicksals frei. Die Gegner, die euch hier erwarten, könnt ihr recht einfach besiegen, indem ihr direkt nach einem Block zum Konter ansetzt. Achtet aber stets auf die Deckung. Plündert danach alles, was ihr zu Gesicht bekommt, und berührt dann den Schicksalsstein. Nach der Zwischensequenz greifen euch zahlreiche Gegner an, die ihr am besten mit flächendeckenden Angriffen und Zaubern bekämpft. Danach folgt eine weitere Zwischensequenz.

Kingdoms of Amalur - Reckoning
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Markus Grunow am 14 Mrz 2012 @ 19:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen