GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Kingdoms of Amalur - Reckoning: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Reckoning

Geht nach Westen, um Amethyn zu betreten, wo ihr sofort in einige Kämpfe verwickelt werdet. Haltet euch weiterhin westlich, bis ihr an einen Tisch gelangt. Sammelt dort die Gegenstände ein und biegt um die Ecke. Kämpft euch euren Weg bis hin zum Thronsaal frei, wo ihr zunächst eine Zwischensequenz zu Gesicht bekommt. Danach steht ihr Tirnoch gegenüber.

Bei diesem Kampf solltet ihr eure Reckoning-Kraft so oft wie möglich einsetzen, da sie das Vorgehen extrem erleichtert. Tirnoch erstellt immer wieder Kopien von euch, dir ihr umgehend besiegen müsst. Sobald Tirnoch vor euch auftaucht, entfesselt ihr eure stärksten Kombos, um ihre Lebenspunkte zu dezimieren. Achtet auf ihre Attacken, während ihr mit den Kopien beschäftigt seid. Kurze Flugrollen sollten als Ausweichtaktik genügen. Wiederholt diese Prozedur so oft, bis sie vor euch am Boden liegt.

Nach dem Kampf sieht es für kurze Zeit so aus, als hättet ihr das Abenteuer erfolgreich abgeschlossen - doch dem ist nicht so.

Primordia

Nachdem ihr Tirnoch besiegt habt, könnt ihr den Dungeon Primordia in High Fulgen betreten. Nachdem ihr dort den ersten Feind besiegt habt, führt euch euer Weg zunächst nach Nordosten, wo ihr auf weitere Gegner trefft. Öffnet die verborgene Tür im Hintergrund, besiegt die Overlords und setzt dann euren Weg nach Norden fort. Ihr gelangt in einen grossen Zentralraum, wo ihr mehreren Gegnern gegenübersteht - nutzt hier am besten die Reckoning-Kraft. Liegen aller Widersacher am Boden, marschiert ihr nach Westen, wo ihr auf einer Rampe nach unten gelangt. Dort besiegt ihr einen riesigen Troll und gelangt an eine Truhe sowie an die finale Belohnung des Dungeons.

Es gibt noch zahlreiche Neben-Quests in Kingdoms of Amalur: Reckoning, doch dieser Guide hat euch jetzt bis zum Ende des Hauptstrangs geführt.

Lösung von André Linken

Kingdoms of Amalur - Reckoning
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Markus Grunow am 14 Mrz 2012 @ 19:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen