GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Winnie Puuh - Kunterbunte Abenteuer: Review

  Game Boy Advance 

Disney`s Winnie Puuh ist wieder einmal zurück, begeistert die jüngsten Kinogänger und sorgt für grosse Kinderaugen, wenn das Spiel im Laden erblickt wird. Der goldbraune Knuddelbär, dessen Artgenossen auch in Chips-Tüten vorzufinden sind, lehrt betreffend Anstand und Nettigkeiten wahrscheinlich so ziemlich jedem Kinderzimmerprodukt das Fürchten.



Hunger!

Das bekannte Gefühl, welches uns fast über den ganzen Tag hinweg begleitet und uns zur Nahrungsaufnahme zwingt, ist Winnie Puuh`s grösstes Problem. Auf einem Spaziergang mit Christopher knurrt sein Magen wieder einmal bedrohlich laut. Die beiden haben aber eine unübertroffene Idee, um das Hungergefühl zu dämpfen. Sie versuchen sich ganz einfach, an die Geburtstage ihrer Freunde zu erinnern und an all die Ereignisse, die an diesen Tagen stattgefunden haben.

Musste Winnie Puuh nicht einen Besen organisieren, damit Ferkel seine Wohnung herausputzen konnte? Wollten sie sich an Tigger`s Geburtstag nicht in Tiggerkostümen ablichten lassen? Hat er Ruh an dessen Geburtstag nicht einen besonderen Hula-Hoppler-Sprung gezeigt? Bastelten sie für I-Aah nicht ein ganz besonderes Geschenk? Und was für ein Abenteuer hat Winnie Puh eigentlich an seinem eigenen Geburtstag erlebt? Um sein Gedächtnis wieder aufzufrischen, öffnet er die Fotoalben und betrachtet die Bilder, welche an diesem Tag entstanden sind. Wie durch Zauberhand scheint Winnie Puuh diese Tage gleich nochmals zu erleben.

Der pummelige Bär schlendert durch den Hundert-Morgen-Wald und versucht sich einen Weg zu seinen Freunden zu bahnen. Immer wieder gerät Winnie Puuh allerdings an Stellen, die unüberwindbar zu sein scheinen. Glücklicherweise hilft ihm ein freundlicher Maulwurf weiter, der immer wieder mal einen guten Tipp auf Lager zu haben scheint. Somit schiebt unser Lieblingsbär bald darauf sehr souverän verschiedene Kisten umher, baut Brücken und verscheucht Bienen, was ihm nur durch Übergabe gesammelter Honigtöpfe gelingt. Ganz so idyllisch wie es im Hundert-Morgen-Wald zu sein scheint, ist es dann doch nicht. Winnie Puuh sollte sich nämlich vor Heffalumps und Wusels in Acht nehmen, die den Wald unsicher machen.

Winnie Puuh - Kunterbunte Abenteuer
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Severin Auer

Winnie-Puuh---Kunterbunte-Abenteuer


Winnie-Puuh---Kunterbunte-Abenteuer


Winnie-Puuh---Kunterbunte-Abenteuer


Winnie-Puuh---Kunterbunte-Abenteuer


Severin Auer am 25 Apr 2005 @ 15:12
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen