GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Gizmondo: Special

  Gizmondo 

Ende der Woche soll es endlich soweit sein, dann steht das Konkurrenzprodukt zum DS und zur PSP - der englische Gizmondo - auch in deutschen Läden. Wir haben eine Vorab-Version der neuen tragbaren Konsole zur Verfügung gestellt bekommen und verraten euch schon jetzt die wichtigsten Fakten und ob sich ein Kauf lohnt!



Still und heimlich werkelten die Entwickler von Gizmondo in England an dem neuen Handheld. Erst relativ spät wurden erste Details veröffentlicht, gleich darauf folgten erste Bilder und Videos der Games. Nun dauert es nur noch wenige Tage, bis auch wir in den Genuss der neuen Konsole kommen dürfen.

Die Feature-Liste des Gizmondo ist lang, sehr lang sogar. Neben Bluetooth, SMS, MMS, Kamera, Games, Videos und Musik, bietet der Gizmondo sogar einen integrierten GPS-Empfänger, sodass man stets genauestens Bescheid weiss, wo man sich gerade aufhält.

Gizmondo Bild

Design und Handlichkeit

Wem der Nintendo DS zu klobig und zu unförmig ist und wer die PSP zu stylisch findet, der wird sicherlich Freude am Gizmondo finden, denn dieser liegt irgendwo dazwischen. Mit seinen Tasten und dem silbern-schwarzen Design wirkt der Gizmondo äusserst edel und sieht dabei noch verdammt gut aus. Doch der Komfort kommt nicht zu kurz. So hat der Handheld genau die richtige Grösse, um locker in jede Hosentasche zu passen. Für die Daumen wurde der untere Teil etwas abgeflacht, damit diese auch nach mehreren Stunden Dauerzocken nicht schmerzen. Zudem sind sämtliche Tasten und das Steuerkreuz gut angeordnet. Letzteres kann sowohl von grossen als auch kleineren Fingern gut erreicht werden. Oberhalb des Bildschirms befinden sich weitere fünf Tasten, mit denen man, ohne ein kompliziertes Menü, zum Beispiel schnell das Gerät ein- und ausschalten sowie die Helligkeit und Lautstärke verändern kann. Zu guter Letzt gibt es noch zwei Buttons für die Zeigefinger, die durch ihre rundliche Form ebenfalls gut erreichbar sind. Alle Tasten haben übrigens einen ausgezeichneten Druckpunkt!

Gizmondo Bild

Auf der Unterseite haben die Entwickler den SD-Steckplatz, einen USB- und Headset-Anschluss und den Stromanschluss untergebracht.

Gizmondo
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Alexander Boedeker

 
Alexander Boedeker am 18 Mai 2005 @ 07:47
oczko1 Kommentar verfassen