GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mind Quiz - Your Brain Coach: Preview

Nintendo Dual Screen 
Hersteller: SEGA
Publisher: Ubisoft
Genre: Sonstige: Puzzle
Direkt in die Fussstapfen von Dr. Kawashima und der Gehirn-Akademie treten will Ubisoft mit dem Gehirntrainer Mind Quiz. Wir hatten Gelegenheit, eine frühe Version ausgiebig Probe zu spielen und werden nun erläutern, wie eure grauen Zellen getestet, gefordert und trainiert werden sollen, und vor allem, ob das Spiel Potential hat, seinen Vorläufern den Rang abzulaufen.


Eine Frage der Haltung

Der offenkundige Unterschied zu Dr. Kawashimas Gehirntrainingsprogramm ist hier wohl, wie der DS gehalten wird - statt ihn wie ein Buch aufgeschlagen vor sich liegen zu haben, hält man den DS so, wie man es bei der Grosszahl der bisher erhältlichen Spiele gewohnt ist. Unwillkürlich erinnert die Optik etwas an das Arcade-Dating-Spiel Project Rub, denn die beiden Hauptprotagonisten, ein Mann und sein Hund, sind ähnlich einfarbig gehalten, wie die gesichtslosen Menschen aus der Flirt-Saga. Gemeinsamkeiten gibt's dann auch in der Art der Spiele, auf dem oberen Schirm sieht man meist herannahende Objekte oder Informationen zu der aktuellen Aufgabe, auf dem unteren kann man etwas machen. Das war's im Grunde auch schon, denn ansonsten ist Mind Quiz ein reines Trainingsprogramm.

Schritt für Schritt

Nach dem Einrichten eines Profils, das man persönlich mit dem Stylus signiert, kann es auch schon losgehen. Empfohlen wird erst einmal ein Check der Gehirnfunktionen, der nahezu komplett aus Zahlenspielen besteht. Aber man muss nicht rechnen, sondern nur zählen. Und Buchstabenreihenfolgen einhalten. Bei der ersten Aufgabe hat man auf dem unteren Bildschirm lauter Zahlen und Buchstaben, unter denen es zunächst A, dann 1, dann B, dann 2 zu finden gilt und so weiter. Irgendwann werden die Zahlen und Buchstaben dann mit jedem gefundenen Zeichen durcheinander gewürfelt, so dass man sich für den nächsten Schritt neu orientieren muss. Sobald die Aufgabe vorbei ist, gibt es eine Erklärung und Auswertung sowie bei ausreichender und regelmässiger Spielzeit eine Statistik.

Die nächsten Aufgaben bestehen nur aus Zahlen, die in der richtigen Reihenfolge von 1 bis 25 angetippt werden müssen. Bei der ersten sind die Zahlen einfach anzutippen, bei der zweiten Aufgabe werden sie mit jeder angetippten Zahl neu durcheinander gemischt. So sollen unterschiedliche Bereiche des Gehirns gefordert und ausgewertet werden. Die Informationen werden durch Texteinblendung, Zahlen und Symbole einigermassen ansprechend rübergebracht, aber nach ein paar Tagen langweilt das schon in seiner Ausführlichkeit. Knackigere Zusammenfassungen wären in der finalen Version also durchaus wünschenswert.

Spielerisches

Nun gibt es neben dem Pflicht-Testprogramm auch noch einen Trainingsmodus, in dem zunächst in verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel Ausdauer und Entspannung euer Gehirn gefordert wird. So müssen etwa herunterfallende Früchte beim Namen genannt werden, und nicht nach dem Etikett, das an ihnen klebt. Die Spracherkennung ist hier noch ziemlich schwammig. Besser ist da schon die Zahlenerkennung beim Blöcke Zählen: Hier fallen Blöcke auf den Bildschirm, die dann inklusive der verdeckten gezählt werden müssen; die Zahl wird dann auf den Touchscreen geschrieben. Die Auswahl an Aufgaben ist reichhaltig, und sobald man an einem Tag alle verfügbaren Aufgaben (zu Beginn sind's noch sehr wenige) durchgespielt hat, wird jeweils eine weitere freigeschaltet. Das hielt unser Interesse während des Spielens konstant hoch, da so doch einige Überraschungen bereitgehalten werden. Grafisch wird nicht sonderlich viel geboten, die Darstellung ist der Thematik entsprechend trocken, der Hund und sein Herrchen bringen aber immerhin ein bisschen Leben in die Sache.

Mind Quiz - Your Brain Coach
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Wille Zante


Mind-Quiz---Your-Brain-Coach


Mind-Quiz---Your-Brain-Coach


Mind-Quiz---Your-Brain-Coach


Mind-Quiz---Your-Brain-Coach


Wille Zante am 20 Mrz 2007 @ 22:34
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen