GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dr. Reiner Knizias Logik-Coach: Review

  Nintendo Dual Screen 

Dr. Kawashima hat vorgemacht, dass sich Logiktrainer auf dem Nintendo DS quer durch alle Altersgruppen gut verkaufen lassen. Warum nicht, dachte sich dann Eidos, sicherte sich Dr. Knizias, den man bereits aus Brettspielen kennt, und schuf eine gar nicht mal so schlechte Kopie mit dem Logik-Coach. Wir haben für euch den Titel getestet.

Geh mit Dr. Reiner Knizia auf eine spannende Weltreise

Dr. Knizia ist Vater von über 400 Spielen sowie Büchern, und Gewinner diverser Preise. Hauptberuflich ist er Spieleautor und erhielt unter anderem einen Sonderpreis für die Brettspielversion von Herr der Ringe. Die Einführung geschieht schnell durch Dr. Knizia. Ihr geht als Reisebegleiter mit Dr. Knizia auf eine Weltreise und besucht unterschiedlichste Städte wie zum Beispiel Sydney, Berlin und Moskau. In jeder Stadt befinden sich dann neue Aufgaben, die in kurzer Zeit zu lösen sind. Wie der Titel erahnen lässt, handelt es sich dabei um Logikaufgaben. Der Zusammenhang zwischen diesen entsteht durch die lockere Hintergrundgeschichte.

Ihr klickt euch mittels Touchpen durch die Welt und steuert die Orte an. Dies erleichtert das Hin-und-herklicken zwischen den Menüs. Die Übersicht ist einfach, die 3D-Charaktere sind eher zweckmässig. Der Touchscreen wird bei allen Minispielen verwendet, so dass die Handhabung sehr leicht und verständlich ist. Bei manchen Rätseln jedoch ist die Steuerung etwas komplizierter. Man nehme beispielsweise die Lösung von mathematischen Gleichungen. Nach Auswahl mathematischer Operatoren und mühseligem Hereinziehen in das vorgesehene Ergebnisfeld wird die Aufgabe gelöst. Bei der Konkurrenz kann man einfach Ergebnisse auf den Touchscreen schreiben.

Die Zahl der Minispiele ist enorm

Neben unterschiedlichen Rechenaufgaben in allen Grundrechenarten gibt es auch nette andere Stationen. Man kann eine ganz neue Pokerversion in Las Vegas ausprobieren oder mit einem Metalldetektor zugefrorene Ausgrabungsgeräte aufspüren. An einer Küste werden dann etwa Meerestiere gezählt und der Doktor durch ein Labyrinth geschickt. In anderen Aufgaben müssen Fehler zwischen zwei fahrenden Zügen erkannt oder Orchestertöne zugeordnet werden. Nachdem ein Level gemeistert wurde, bekommt man Münzen und Medaillen, abhängig von der erbrachten Leistung. Durch die Münzen könnt ihr euch neue Levels erkaufen oder andere Städte freischalten.

Zu Beginn jeder Stadt wird die Aufgabe sehr deutlich erklärt und ihr habt Zeit, erst mal auszuprobieren, worum es sich handelt. Die Schwierigkeitsstufen erhöhen sich in jedem neuen Level nur leicht, so dass kein schlechtes Gefühl entsteht, wenn etwas nicht direkt gelöst werden kann.


Dr. Reiner Knizias Logik-Coach
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Christian Breitbach


Dr.-Reiner-Knizias-Logik-Coach


Dr.-Reiner-Knizias-Logik-Coach


Dr.-Reiner-Knizias-Logik-Coach


Dr.-Reiner-Knizias-Logik-Coach


Christian Breitbach am 30 Mrz 2008 @ 00:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen