GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA 07: Review

  Nintendo Dual Screen 

Endlich, die neue Saison hat begonnen und parallel dazu kann der Fussball-Fan die Spiele auch virtuell absolvieren. Mit dem Nintendo DS sogar unterwegs. Das jährliche FIFA-Update erschien auch diesmal Ende September und wird die zum Teil noch müden Fussballer, die WM lässt grüssen, fit und munter erscheinen lassen. Eine harte Saison steht bevor, vor allem für eure Daumen.

Anstoss

Viele Spieler haben einen bevorzugten Fussball-Club, mit dem sie die Saison in Angriff nehmen werden. Nicht immer ist dies einer der grossen und so liegt es nahe, dass zwischendurch auch einmal mit Barcelona, Chelsea oder Milan gespielt werden möchte. Unter dem Titel Anstoss versteckt sich aber nicht nur die Möglichkeit, sofort ein Match auszutragen. Der Modus bietet auch sogenannte Szenarien, die mit einem Editor selbst erstellt werden können. Somit ist es kein Problem, den FC Bayern München mit zwei Toren in Vorsprung gehen zu lassen, die der 1. FC Köln in der zweite Verlängerung in den fünf restlichen Spielminuten zum Aufholen zwingen.

Im

Karriere-Modus

muss der Spieler schon etwas mehr Zeit investieren. Fünf Spielzeiten gilt es erfolgreich zu absolvieren, in denen es jeweils die Saisonziele des Vorstandes zu erfüllen gilt. Nach jedem Match erhält der Spieler Prestigepunkte, bewertet nach bestimmten Kriterien. Pluspunkte gibt es zum Beispiel für Siege gegen den Tabellenersten. Bei hohen Niederlagen werden hart erarbeitete Punkte natürlich auch direkt wieder abgezogen. Alle fünf Wochen kann man das eigene Team ins Training schicken und mit den Spielern Freistösse, Eckstösse, Passspiel und Elfmeter trainieren. Dabei werden gezielt einzelne Spieler angewählt, die nach erfolgreichem Absolvieren der Übungseinheit verbesserte Fähigkeiten aufweisen. Während der ganzen Saison stehen dem Spieler in den Karriere-Optionen Liga- und Turniertabellen, Spielpläne, Statistiken und die Leistungen der Spieler zur Ansicht bereit. Damit die gestellten Saisonziele erreicht werden können, sollte man diese Daten nicht aus den Augen verlieren. Vor jedem Spiel kann die eigene Mannschaftsaufstellung verändert werden. Dank dem Touchscreen geht diese Organisation sehr einfach von der Hand, denn die Spieler können über drag and drop ausgetauscht werden. Auch die bevorzugten Elfmeter und Eckballschützen können im Menü ausgewählt werden.

Im

Turnier-Modus

kann der Spieler nicht nur an der Champions League oder am UEFA-Cup teilnehmen, sondern auch an den Pokal-Turnieren der verschiedenen Ligen. Ähnlich spannend sind die vorgegebenen

Herausforderungen

, in denen der Spieler das Trikot einer vorbestimmten Mannschaft überstreift und versucht, bereits gespielte fussballerische Höhepunkte, vor allem aus dem Jahr 2005, nachzuspielen. Auch für Multiplayer-Spass ist gesorgt, denn es können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten, sofern alle Mitspieler ein eigenes FIFA-Modul haben.





FIFA 07
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Severin Auer


FIFA-07


FIFA-07


FIFA-07


FIFA-07


Severin Auer am 30 Okt 2006 @ 01:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen