GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Midnight Play! Pack: Review

  Nintendo Dual Screen 

Gameloft bringt mit dem Midnight Play! Pack die Klassiker zurück auf den Nintendo DS. Ob Poker, Solitär oder Block Breaker, alle Titel haben sich damals bewährt und erfreuten sich grosser Beliebtheit. Neuauflagen scheiterten bislang. Schnell kam Monotonie auf und die Hersteller blieben weit hinter den Erwartungen der Fans zurück. Handyspiel-Entwickler Gameloft möchte dies jetzt ändern. Gelingt der Schachzug oder hätte man lieber bei der Konzeption und Ausarbeitung von Handyspielen bleiben sollen?

Grosser Lieferumfang

Im Hauptmenü wird zwischen den Kneipen-Klassikern navigiert. Das Spielmodul besteht aus einer reinen Sammlung. Die fünf Spiele Poker, Bowling, Billiard, Solitair und Block Breaker stehen zum Daddeln bereit. Besticht der Pokersport mit Taktik und Raffinesse, geht es in Block Breaker darum, die Blockreihen zu treffen und aufzulösen. Ähnlich wie bei Pong wird ein Paddel gesteuert und in eine beliebige horizontale Richtung gelenkt. Eine Kugel prallt von diesem Paddel ab und bahnt sich seinen Weg durch die Blöcke. Ein flinkes Händchen und die nötige Portion Glück sind hier das Mittel zum Zweck. Das Spiel ist gut umgesetzt und um ein paar Features ergänzt worden. Beim Treffen bestimmter Steine werden Spezialwaffen wie etwa ein Laserstrahl oder zusätzliche Kugeln aktiviert. Dadurch kommt man schneller zum Ziel.

Wer hat das beste Pokerface?

In den letzten Jahren entstand ein grosser Medienwirbel um das Pokerspiel. Kontrovers wurde diskutiert, ob Poker ein Glücks- oder Strategiespiel sei. Der Staat ist sich nicht einig und auch konkrete Gesetze zum Schutz der Bürger gibt es nicht. Fest steht aber, dass der Pokersport boomt und sehr beliebt unter Erwachsenen geworden ist. Azubis, Studenten und Arbeitnehmer sind dem Pokersport erlegen. Ob im verqualmten Hinterzimmer mit Kollegen, in staatlich lizenzierten Spielbanken oder in Online-Casinos mit Spielern weltweit, überall werden die Karten hin und her geschoben - jetzt auch auf dem Nintendo DS. Die Idee, Poker auf den Handheld zu bringen ist grandios und wird viele Anhänger finden, jedoch fehlt eine elementare Option: ein Onlinemodus. So bleibt dem ambitionierten Kartenschieber nichts anderes übrig, als schwachen Computergegnern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Und es gibt ja auch immer noch den Offline-Mehrspielermodus. Sonnenbrille ausgepackt, Pokerface aufgesetzt und ab geht's. Na dann, viel Erfolg!

Hat jemand Bowlingschuhe dabei?

Natürlich darf auch Midnight Bowling bei einer Kneipensportsammlung nicht fehlen. Solisten dürfen sich auf die Spielmodi Turnier, Schnellspiel, einen freien sowie einen Bonus-Modus freuen. Die schnellste Möglichkeit, eine Partie zu starten ist ? wer hätte es gedacht - das Schnellspiel. Hier bekommt ihr einen Gegner zugelost. Im 1 vs. 1 müsst ihr die Oberhand behalten und die Bahn als Sieger verlassen. Im Turniermodus gilt es euer Können auf verschiedenen Bowlingbahnen gegen verschiedene Gegner in diversen Städten zur Schau zu stellen. Ein gutes Abschneiden sichert euch neue Herausforderungen.

Midnight Play! Pack
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Christian Breitbach

Midnight-Play!-Pack


Midnight-Play!-Pack


Midnight-Play!-Pack


Midnight-Play!-Pack


Christian Breitbach am 23 Aug 2008 @ 01:48
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen