GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Prof. Kageyamas Mathematik Training: Review

  Nintendo Dual Screen 

Die wunderbare Welt der Mathematik. Endlose Weiten und dennoch so viel logischer Zusammenhang. Für viele jedoch ein absolutes Horrorfach, denn Rechnen finden viele einfach doof. Warum eigentlich? Gute Frage! Eine Antwort darauf gibt es hier zwar nicht, vielleicht aber ein erster Weg, wie die Angst genommen werden kann. Prof. Kageyamas Mathematik Training will auf die grauen Zellen im Hirn zugreifen und mit einigen Übungen dafür sorgen, dass das Kopfrechnen bald genauso leicht abläuft wie die tägliche Nahrungsaufnahme. Dabei stellt sich lediglich die Frage: An wen richtet sich dieses Programm eigentlich?

Spiel oder Lern-Software?

Spätestens seit Dr. Kawashimas Gehirnjogging ist klar, dass Training für das Gehirn durchaus Spass machen kann. Mit vielen kleinen Spielchen wurde dafür gesorgt, dass verschiedene Regionen unseres Denkautomaten angeregt und gepflegt wurden. Dabei galt es unter anderem, ein tägliches Training zu absolvieren. So wurden mit der Zeit immer neue Aufgaben freigeschaltet, die dem Spieler neue Herausforderungen liefern sollten. Zumal die Übungen durchaus auch mit einem zwinkernden Auge gestellt wurden. Nun ist die Mathematik aber leider eher ein trockenes Thema, zumindest für die meisten unter uns. Was das angeht, versucht Prof. Kageyamas Mathematik Training nicht einmal, mit diesem Vorurteil aufzuräumen. Der ganze Aufbau des Programms ist sehr simpel und schlicht gehalten. Beinahe schon so spiessig, wie man sich manchmal einen Mathematiklehrer vorstellt.

Allerdings sollte man sich von der schlichten Aufmachung auch nicht täuschen lassen. Das Programm bietet genau das, was es verspricht: Training im Kopfrechnen für alle Grundrechenarten. Macht euch also schon mal darauf gefasst, bis zum Umfallen zu addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren. Prof. Kageyama bietet dabei mehrere Möglichkeiten an. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem täglichen Training, welches ähnlich wie bei Dr. Kawashima funktioniert. Hier werden euch jeden Tag neue Übungen vor die Nase gesetzt, die ihr natürlich in möglichst kurzer Zeit richtig lösen sollt. Schafft ihr das an mehreren Tagen am Stück, so steigt ihr einen Rang auf und schwerere Aufgaben warten auf euch. Auf diese Weise habt ihr eine sanfte Lernkurve auf dem Weg zum Kopfrechenexperten. Das Problem ist allerdings, dass die meisten von euch in den anfänglichen Schwierigkeitsgraden tierisch unterfordert sein werden.

Prof. Kageyamas Mathematik Training
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Benjamin Boerner


Prof.-Kageyamas-Mathematik-Training


Prof.-Kageyamas-Mathematik-Training


Prof.-Kageyamas-Mathematik-Training


Prof.-Kageyamas-Mathematik-Training


Benjamin Boerner am 29 Feb 2008 @ 14:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen