GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rayman - Raving Rabbids 2: Review

  Nintendo Dual Screen 

Als im letzten Jahr der gute Rayman plötzlich nicht mehr als Plattformer durch die Gegend hüpfte, waren Spieler anfangs sehr irritiert und skeptisch. Die verrückten Hasen in Rayman Raving Rabbids fanden jedoch schnell ihre Liebhaber und die Mischung aus Humor und Minispielwahnsinn fand schnell seine Anhänger. Kein Wunder also, dass Ubisoft nachlegt. Für unterwegs möchte

Rayman Raving Rabbids 2

die Gunst der Spieler für sich gewinnen. Hat die DS-Version das Zeug zum Hasen-Hit?

Bwaaaaaaaaaaaaahhhhhh!!!

Das Wichtigste direkt mal vorweg: Die Rabbids sind auch im zweiten Teil kein Stück intelligenter oder vernünftiger geworden. Hier jagt ein schräger Gesichtsausdruck den Anderen, während sämtliche Aktionen mit einem lauten "Bwaaaaaaaaahhhhhhh!" unterlegt werden. Die kleinen Welteroberer sind also genauso liebenswürdig bräsig wie auch schon im ersten Teil.

Wer bereits etwas von der umfangreichen Werbekampagne zum Spiel im Internet gesehen hat, dürfte bereits wissen, dass die Hasen diesmal tatsächlich die ganze Welt erobern wollen. Diesmal jedoch nicht Raymans Welt, sondern die Erde. Das kleine Scharmützel mit Rayman aus Teil 1 ist vorbei, jetzt wird es auch für die Menschheit ernst. In diesem Zuge hat Ubisoft ausserdem erkannt, wer die wahren Helden im Spiel sind. Der ursprüngliche Namensgeber ist so gut wie von der Bildfläche verschwunden und die gesamte Aufmerksamkeit gehört den Bunnies. Egal ob in Europa, Asien oder den USA, überall treiben die grölenden IQ-Blindgänger ihr Unwesen.

Die diversen Minispiele sind auch diesmal wieder mit reichlich Humor gewürzt und sorgen für den einen oder anderen Lacher. Einmal müsst ihr beispielsweise mit dem Stift, so schnell es geht, scharfe Nahrung vom Teller in euren Mund schaufeln. Je mehr ihr in der vorgegebenen Zeit schafft, desto mehr Feuer speit euer Hase und desto höher fliegt er in die Luft. Wer am höchsten kommt, hat selbstverständlich gewonnen. In einem anderen Spiel müsst ihr Graffiti-Figuren ausmalen, ohne dabei jedoch über den Rand der vorgegebenen Zeichnung hinaus zu kommen, denn das gäbe unschöne Punktabzüge.

Witzig ist auch das Spiel, bei dem sich die Hasen fotografieren möchten und ihr durch Bedienung des Stuhles dafür sorgen müsst, dass das Gesicht auch wirklich auf der richtigen Höhe positioniert ist. Dazu gesellen sich weitere Aufgaben, wie das korrekte Schneiden von Objekten in mehrere Teile oder das korrekte Nachzeichnen von Formen. Auch das Zuschlagen von Türen, bevor die Hasen die kleine Holzhütte verlassen können, hat aus dem ersten Teil den Weg in die Fortsetzung gefunden.

Rayman - Raving Rabbids 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Benjamin Boerner

Tags:
RRR

Rayman---Raving-Rabbids-2


Rayman---Raving-Rabbids-2


Rayman---Raving-Rabbids-2


Rayman---Raving-Rabbids-2


Benjamin Boerner am 14 Dez 2007 @ 14:55
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen